Valiant-Generalversammlung heisst alle Anträge gut

Bern (awp) - Die Aktionäre der Bankengruppe Valiant haben am Mittwoch an der Generalversammlung alle Anträge des Verwaltungsrates gutgeheissen. Unter anderem stimmten sie einer unveränderten Dividende von 5,00 Franken je Aktie zu, wie die Bank gleichentags mitteilte. Die Ausschüttungsquote liegt damit wie im Vorjahr bei 65 Prozent.

Für die austretende Franziska von Weissenfluh wurde neu Roger Harlacher in den Verwaltungsrat gewählt.

Die Versammlung wurde wie derzeit üblich ohne physische Präsenz der Aktionäre abgehalten. Durch den unabhängigen Stimmrechtsvertreter waren knapp 52 Prozent des Aktienkapitals vertreten.

cf/tv