10.07.2020 08:52:48
OC OERLIKON
10.74
EUR
0.24
2.29%
28.06.2019 18:47
 
Nachrichten von AWP von OC OERLIKON
Datum Zeit Titel
16.06.2020 06:49 Bei OC Oerlikon läuft Sparte Manmade Fibers wieder "sehr gut"
05.05.2020 18:42 Oerlikon reagiert mit Kostensenkung und Stellenabbau auf Krise
05.05.2020 16:21 Oerlikon reagiert mit Kostensenkung und Stellenabbau auf Krise
05.05.2020 09:43 Oerlikon reagiert mit Kostensenkung und Stellenabbau auf Corona-Krise
05.05.2020 07:47 Oerlikon mit Umsatzrückgang im ersten Quartal - Guidance zurückgezogen
07.04.2020 14:30 Oerlikon-Aktionäre genehmigen an Generalversammlung alle Anträge
03.03.2020 14:09 Oerlikon will nach Margenrückgang im Vorjahr beweglicher werden
03.03.2020 07:18 Oerlikon: Neu vertritt Irina Matveeva Liwet-Holding im Verwaltungsrat
03.03.2020 07:10 Oerlikon verbucht leichten Umsatzrückgang und tiefere Profitabilität
24.02.2020 11:13 Angst vor Coronavirus wirft Industriewerte im frühen Handel weit zurück
05.11.2019 09:54 Oerlikon-Papiere nach Zahlen und Aktienrückkaufprogramm gesucht
05.11.2019 08:55 Oerlikon mit tieferen Umsatz und Gewinn - Aktienrückkauf geplant
05.11.2019 07:06 Oerlikon mit tieferen Umsatz und Gewinn - Aktienrückkauf geplant
09.10.2019 12:23 Oerlikon beteiligt sich an Cluster für Additive Fertigung in Bayern
06.09.2019 07:03 Oerlikon ernennt Philipp Müller zum neuen Finanzchef
06.08.2019 09:50 Oerlikon-Aktien nach Zahlen auf Zweieinhalb-Jahres-Tief
06.08.2019 08:45 Oerlikon dank Chemiefasergeschäft mit Wachstum - Ausblick gesenkt
06.08.2019 07:11 Oerlikon mit Umsatzanstieg im ersten Halbjahr - Ausblick gesenkt
Weitere AWP-Nachrichten
Oerlikon-Papiere nach Zahlen und Aktienrückkaufprogramm gesucht
05.11.2019 09:54

Zürich (awp) - Die Aktien des Industriekonzerns Oerlikon notieren am Dienstagmorgen deutlich fester. Nachdem die Zahlen zum dritten Quartal eher am unteren Ende der Erwartungen der Analysten ausgefallen sind, dürfte vor allem das angekündigte Aktienrückkaufprogramm über 10 Prozent des Kapitals die Kurse stützen. Auch die Bestätigung der Guidance wird von den Analysten positiv gewertet, auch wenn die Ziele im Licht der Zahlen eher herausfordernd erscheinen.

Die Oerlikon-Aktien gewinnen um 09.30 Uhr 6,2 Prozent auf 11,03 Franken. Gegenüber dem Jahrestief bei 8,63 Franken vom August ist das ein Plus von rund 28 Prozent. Der Gesamtmarkt, gemessen am SPI, notiert aktuell 0,2 Prozent im Minus.

Oerlikon habe im dritten Quartal einen tieferen Ordereingang, Umsatz und Betriebsgewinn verbucht, betont der Analyst von Baader Helvea. Surface Solutions habe die Lagerbestände aufgrund der höheren durchschnittlichen Materialpreise neu bewerten müssen und der Produkt- und Regionalmix sowie Additive Manufacturing hätten die Marge belastet.

Manmade Fibers habe die erwartete solide Top-Line geliefert, während die abgearbeiteten Aufträge aus dem letzten Abschwung tiefere Margen geliefert hätten, so der Analyst weiter. Das Erreichen der Jahresziele sei "etwas ambitioniert", vor allem angesichts der Order-Zurückhaltung in der Automobilindustrie und im Maschinenbau. Baader Helvea bewertet die Aktien mit "Hold" bei einem Kursziel von 12,50 Franken.

Die Bank Vontobel sieht die Quartalszahlen geringfügig unter den Erwartungen. Die Ziele seien "herausfordernd", schreibt der Analyst und passt seine Schätzungen nach unten an. Während nicht von einer Marktaufhellung ausgegangen werde, rechne Oerlikon durch neue Aufträge im Segment Automobil und durch Kostensenkungen mit Verbesserungen. Bei einem bestätigten "Buy"-Rating senkt der Analyst das Kursziel auf 13,80 von zuvor 14,10 Franken.

Auch die ZKB und die UBS werten die Zahlen ähnlich. Hier verweisen die Analysten darauf, dass das Aktienrückkaufprogramm für die Kurse positiv zu werten sei.

yr/tt