03.12.2021 08:25:15
IMPLENIA (CHI-X)
18.55
CHF
0.24
1.31%
02.12.2021 17:20
 
Nachrichten von AWP von IMPLENIA
Datum Zeit Titel
01.11.2021 07:58 Implenia bestätigt Prognose für operativen Gewinn im Gesamtjahr 2021
28.09.2021 07:45 Implenia und deutsche Seereederei spannen im Bereich Green Hospitality zusammen
09.09.2021 12:03 Gericht bestätigt Handlungsverbote für Implenia wegen Wettbewerbsabsprachen
09.09.2021 07:50 Implenia verkauft Teilbereich Hochbau in Österreich
17.08.2021 11:36 Implenia-Aktien nach Halbjahreszahlen unter Druck
17.08.2021 08:36 Implenia-Umbau sorgt für Gewinnrückgang im 1. Halbjahr
17.08.2021 08:35 Wdh: Implenia-Umbau sorgt für Gewinnrückgang im 1. Halbjahr
17.08.2021 07:31 Implenia-Umbau sorgt für Gewinneinbruch im 1. Halbjahr
06.07.2021 07:15 Implenia erhält in Norwegen Fördermittel für emissionsfreie Baustellen
15.06.2021 07:52 Implenia gewinnt Hochbauaufträge mit Gesamtvolumen von 78 Millionen Franken
14.06.2021 09:56 Implenia-Aktien sehr stark nach Grossauftrag
11.06.2021 07:54 Implenia verkauft österreichische ETS an Sitelog Infra 
12.05.2021 07:46 Implenia schliesst Kauf des Basler Baudienstleisters BAM Swiss ab
04.05.2021 20:30 Implenia will bis zu 150 Stellen in Graubünden streichen
04.05.2021 19:25 Implenia will bis zu 150 Stellen in Graubünden streichen
20.04.2021 08:01 Implenia verkauft Bereich Instandsetzung in Deutschland
19.04.2021 07:34 Implenia kooperiert mit Teco bei Stromlösungen für Baustellen
14.04.2021 08:44 Implenia und Stadt-Zürich einigen sich im Letzigrund-Streit
09.04.2021 08:00 Implenia trennt sich von Fähranleger- und Felssicherungsgeschäft in NO
30.03.2021 08:05 Implenia übernimmt Baudienstleister BAM Swiss mit 45 Mitarbeitenden
03.03.2021 13:15 Implenia will nach Restrukturierung wieder Gewinn erzielen
03.03.2021 07:46 Implenia schreibt 2020 Verlust und will wieder profitabel werden
18.02.2021 22:20 Implenia erwartet für 2020 weniger Betriebsverlust als befürchtet
18.02.2021 21:15 Implenia erwartet für 2020 weniger Betriebsverlust als befürchtet
05.01.2021 09:38 Implenia-Aktien klettern mit Hamburger Grossauftrag in die Höhe
05.01.2021 07:22 Implenia gewinnt Grossauftrag in Hamburg
18.12.2020 10:42 Implenia-Aktien auf Aufholjagd
18.12.2020 07:42 Implenia verkauft österreichische Tüchler Ausbau
Weitere AWP-Nachrichten
Wdh: Implenia-Umbau sorgt für Gewinnrückgang im 1. Halbjahr
17.08.2021 08:35

(Grammatikfehler im 2. Satz berichtigt. Stellt im 2. Abschnitt nach dem Lead klar, dass der Rückgang auf Sondereffekten beruht)

Zürich (awp) - Der Baukonzern Implenia treibt den Umbau voran. Der Umsatz ist im ersten Halbjahr deshalb ist leicht gesunken, der Gewinn indes deutlich geschrumpft. Aufgrund von Einmaleffekten sind die Zahlen aber nur schwer vergleichbar.

Das Unternehmen bestätigt zudem seine Prognosen für das Gesamtjahr. Der Umsatz fiel im ersten Semester im Vergleich zum Vorjahr um 2,2 Prozent auf 1,88 Milliarden Franken, wie Implenia am Dienstag bekannt gab. Dies ist vor allem auf die neue Strategie zurückzuführen, sich selektiv auf grosse und komplexe Bauprojekte zu fokussieren. Dadurch fällt die Auftragsannahme selektiver aus.

Das Betriebsergebnis (EBIT) gab der Konzern mit 40,0 nach 52,2 Millionen an. Dabei hätten alle Divisionen zum positiven EBIT beigetragen. Unter dem Strich verblieb ein Gewinn von noch 22,4 Millionen Franken nach 53,6 Millionen. Grund für den Rückgang sind Sondereffekte im Vorjahr, die das Ergebnis damals noch oben gedrückt hatten.

In den ersten sechs Monaten des Jahres habe Implenia zahlreiche grosse und komplexe Infrastrukturprojekte in strategischen Märkten gewonnen. Der Auftragsbestand stieg dabei auf 6,6 Milliarden Franken (VJ 6,2 Milliarden) per Ende Juni und sei über Geschäftsfelder und Märkte hinweg gut diversifiziert.

Portfolio gestrafft

Implenia hatte im vergangenen Herbst eine umfassende Restrukturierung angekündigt. Diese Transformation, dazu gehörten Verkäufe von Unternehmensteilen, Wertberichtigungen sowie eine Reorganisation von Geschäftsbereichen und Supportfunktionen, schreitet voran.

Das Unternehmen will sich auf integrierte Bau- und Immobiliendienstleistungen in den Kernmärkten Schweiz und Deutschland konzentrieren und in anderen Märkten Tunnelbau und damit verbundene Infrastrukturprojekte anbieten. Die Umsetzung sei inzwischen weit fortgeschritten und im Teilbereich "Civil" mehrheitlich bereits abgeschlossen.

Implenia habe Implenia im Teilbereich "Civil" die Instandsetzung GmbH in Deutschland, Werkhöfe und Baugeräte in Österreich sowie die Bereiche Wartung von Fähranlegern und Felssicherung in Norwegen veräussert. Eine weitere Auslagerung von Werkhöfen und Baugeräten werde geprüft und der Teilbereich habe die lokalen Produktionseinheiten im Kanton Graubünden in der Schweiz geschlossen.

Aktivitäten des Teilbereichs "Civil" in Schweden, Norwegen und Österreich seien soweit reduziert, dass bereits laufende Projekte abgeschlossen werden könnten. Weitere Portfolioanpassungen und die Auslagerung von kapitalintensiven Aktivitäten würden im zweiten Halbjahr fortgesetzt.

Finanzziele bestätigt

Basierend auf dem Fortschritt bei der Strategieumsetzung, der aktuellen Beurteilung der steigenden Kosten für Baumaterial sowie der Fokussierung auf das Kernportfolio und die "Asset-Light-Strategie" bestätigt Implenia die EBIT-Ziele. Implenia erwartet laut Mitteilung für 2021 ein EBIT von mehr als 100 Millionen Franken und mittelfristig eine EBIT-Marge von 4,5 Prozent.

pre/jb