24.10.2020 23:14:46
ARYZTA N
0.9822
EUR
-0.0054
-0.55%
28.06.2019 18:47
 
Nachrichten von AWP von ARYZTA N
Datum Zeit Titel
20.10.2020 07:50 Aryzta-VR verschiebt Generalversammlung 2020 - um alle Optionen zu prüfen
12.10.2020 13:46 Aryzta-Aktien im Zuge wiedererwachter Verkaufsspekulationen rege gesucht
06.10.2020 12:25 Aryzta steht schwieriges Jahr bevor - Verwaltungsrat prüft alle Optionen
06.10.2020 07:58 Aryzta rutscht im Geschäftsjahr 2019/20 tiefer in Verlustzone
28.09.2020 07:55 Aryzta einigt sich mit Kreditgebern auf erleichterte Kreditbedingungen
16.09.2020 12:19 Aryzta-Aktionäre wählen neue Spitze unter Führung von Urs Jordi
16.09.2020 11:10 Aryzta-Aktionäre wählen neue Spitze unter Führung von Urs Jordi
16.09.2020 07:48 Beim Gipfelibäcker Aryzta erhält Investorengruppe freie Bahn
16.09.2020 07:21 Aryzta-Verwaltungsrätin Annette Flynn tritt zurück
15.09.2020 10:07 Aryzta-VRP-Kandidat Schmid ebnet Jordi den Weg - oder einem möglichen Käufer
15.09.2020 09:53 Aryzta-Aktien stark gesucht - Hoffnung auf Turnaround oder Verkauf
15.09.2020 07:17 Aryzta-VRP-Kandidat Andreas Schmid nimmt sich aus dem Rennen
11.09.2020 10:48 Aryzta-Aktien springen hoch - Übernahmeverhandlungen mit Elliott
10.09.2020 22:42 Aryzta führt Übernahmeverhandlungen mit Investmentfirma Elliott
10.09.2020 18:40 Aryzta führt Übernahmeverhandlungen mit Investmentfirma Elliott
31.08.2020 08:10 Aryzta: Glass Lewis empfiehlt Wahl von Urs Jordi zum VR-Präsidenten
28.08.2020 08:24 Presse: Aryzta will nur US-Geschäft verkaufen
27.08.2020 19:20 Aryzta: zRating empfiehlt Wahl von Urs Jordi zum VR-Präsidenten
27.08.2020 16:35 Aryzta-VRP-Kandidat Schmid will die Firma weiterentwickeln
26.08.2020 20:34 Aryzta: Auch Ethos spricht sich für Andreas Schmid als VR-Präsident aus
24.08.2020 22:29 Aryzta: Stimmrechtsberater ISS spricht sich für Schmid als VR-Präsident aus
23.08.2020 15:46 Aryzta-VR-Kandidat Jordi will Aryzta in fünf Jahren wieder fitmachen
19.08.2020 17:24 Aryzta-Aktionär Veraison geht nicht von vorliegendem Übernahmeangebot aus
19.08.2020 08:00 Aryzta-Aktionär Veraison geht nicht von vorliegendem Übernahmeangebot aus
18.08.2020 08:10 Aryzta findet keine Einigung mit Aktionärsgruppe Cobas/Veraison
13.08.2020 14:01 Presse: Übernahmeofferte für Aryzta demnächst zu erwarten
13.08.2020 09:48 Aryzta-Aktienkurs wegen absehbarer Kampfwahl um VR-Präsidium unter Druck
13.08.2020 08:14 Aryzta nominiert Andreas Schmid als Verwaltungsratspräsident
11.08.2020 10:00 Aryzta meldet verlangsamten Umsatzschwund im Juli - Aktie springt an
11.08.2020 07:47 Aryzta meldet verlangsamten Umsatzschwund im Juli und höhere Liquidität
05.08.2020 11:15 Aryzta-Finanzchef Frederic Pflanz tritt per Dezember zurück
05.08.2020 07:50 Aryzta-Finanzchef Frederic Pflanz tritt per Dezember zurück
23.07.2020 07:35 Aryzta-Aktionär Veraison erhöht den Druck
20.07.2020 12:17 Aryzta prüft mögliche Kaufangebote
20.07.2020 07:45 Aryzta setzt GV auf 16. September an und prüft Übernahmeangebote
02.07.2020 10:37 Aryzta-Titel legen zu - Aktionärsgruppe erhöht den Druck
02.07.2020 07:23 Aryzta-Aktionär Veraison erhöht den Druck
30.06.2020 11:00 Aryzta-Aktien avancieren nach Umsatzangaben zum Juni
30.06.2020 08:03 Aryzta kann Abwärtstrend im vierten Quartal etwas bremsen
12.06.2020 07:25 Veraison kritisiert "Verzögerungstaktik" des Aryzta-Verwaltungsrates
26.05.2020 18:28 Aryzta im dritten Quartal mit voller Wucht von Coronakrise getroffen
26.05.2020 09:51 Aryzta im dritten Quartal mit voller Wucht von Coronakrise getroffen
26.05.2020 07:56 Aryzta im dritten Quartal mit voller Wucht von Corona-Krise getroffen
25.05.2020 20:00 Aryzta will ausserordentliche GV für Mitte August einberufen
21.05.2020 09:31 Aryzta-Aktionärsgruppe fordert Umbau des Verwaltungsrats
14.05.2020 09:37 Aryzta prüft alle strategischen und finanziellen Optionen
13.05.2020 21:27 Aryzta prüft alle strategischen und finanziellen Optionen
13.05.2020 07:30 Aryzta-Aktionäre Veraison und Cobas wollen als Gruppe Veränderungen erreichen
11.05.2020 08:07 Aryzta verlängert wegen Coronakrise Engagement von abtretendem Manager O'Boyle
10.05.2020 14:57 Veraison baut Anteil an Aryzta rasch auf über 7 Prozent aus
06.05.2020 08:57 Wdh: Veraison steigt zu einem der grösseren Aryzta-Aktionäre auf
06.05.2020 08:44 Veraison steigt zu einem der grösseren Arytza-Aktionäre auf
04.05.2020 07:47 Aryzta ergreift Massnahmen aufgrund von Corona
24.03.2020 07:56 Aryzta: Coronavirus wird wesentlichen Einfluss auf Geschäftsjahr haben
10.03.2020 12:41 Aryzta kämpft in Nordamerika mit Profitabilitätsproblemen
10.03.2020 08:30 Aryzta kämpft in Nordamerika mit Profitabilitätsproblemen
10.03.2020 07:55 Aryzta schrumpft in der ersten Jahreshälfte 2019/20
02.03.2020 08:15 Aryzta ernennt Chris Plüss zum COO APMEA
23.01.2020 18:15 Aryzta schliesst Verkauf der Mehrheit der Picard-Beteiligung ab
14.01.2020 07:55 Aryzta ernennt neue Führungsspitze für Nordamerika
27.12.2019 10:47 Anleger suchen Jahres-Underperformer und hoffen auf Wende in 2020
27.12.2019 10:47 Anleger suchen Jahres-Underperformer und hoffen auf Wende in 2020
22.11.2019 07:55 Aryzta schrumpft zum Jahresauftakt
14.11.2019 19:00 Aryzta-Aktionäre segnen alle Anträge ab - Tiefe Zustimmung zu Vergütungsbericht
13.11.2019 06:32 Aryzta-Präsident erwartet Zustimmung der Aktionäre zu Managerlöhnen
Weitere AWP-Nachrichten
Aryzta prüft mögliche Kaufangebote
20.07.2020 12:17

(Zusammenfassung)

Zürich (awp) - Die Zukunft des Backwarenherstellers Aryzta soll sich Mitte September entscheiden: Dann können die Aktionäre über die Vorschläge einer Investorengruppe und möglicherweise auch über einen Verkauf abstimmen. Denn laut Verwaltungsrat haben sich mehrere Kaufinteressenten gemeldet.

Aryzta ist schon länger angeschlagen und der Ausbruch der Corona-Pandemie hat die Lage noch deutlich verschärft. Das hat eine Investorengruppe um die Fonds Veraison und Cobas auf den Plan gerufen, die Veränderungen wie etwa einen Umbau im Verwaltungsrat verlangt.

Mehr Zeit für Prüfung

Auf die Forderung der Gruppe nach einer sofortigen Einberufung hatte Aryzta im Mai eine ao GV für Mitte August in Aussicht gestellt. Nun soll diese erst am 16. September stattfinden, wie Aryzta am Montag mitteilte. Die Zeit bis dahin braucht das Unternehmen demnach, um mögliche Kaufangebote zu überprüfen.

"Gewisse Drittparteien" hätten unaufgefordert ihr Interesse am Kauf von Aryzta kundgetan, schrieb Verwaltungsratspräsident Gary McGann in einem Brief an die Aktionäre. Dies, nachdem Aryzta Mitte Mai die Überprüfung aller strategischen und finanziellen Optionen angekündigt hatte. Nebst der Beurteilung dieser möglichen Angebote reflektiere der vorgeschlagene Zeitplan ferner auch das Bestreben, weitere Instabilität infolge der wirtschaftlichen Auswirkungen von Covid-19 zu vermeiden.

Den Forderungen der Aktionärsgruppe will Aryzta höchstens zu einem Teil entsprechen. Diese wollen nämlich fünf der elf Verwaltungsräte absetzen. Dafür schlagen sie drei Branchenexperten als eigene Kandidaten vor. So soll der ehemalige Hiestand-Chef Urs Jordi das Verwaltungsratspräsidium übernehmen. Im zur Seite stehen sollen Heiner Kamps, Geschäftsführer des deutschen Bäckereikonzerns Kamps, sowie Armin Bieri, der von 2005 bis 2016 bei Hiestand und später bei Aryzta in der Geschäftsleitung war.

Zwei Sitze werden frei

Aryzta kündigte nun den Rücktritt von zwei Verwaltungsräten an: nämlich von Dan Flinter und Rolf Watter. Auch Verwaltungsratspräsident Gary McGann hat seinen Rückttritt signalisiert - zumindest falls das Unternehmen nicht noch vor der GV eine (Übernahme-)Transaktion ankündigen kann, die der Verwaltungsrat im besten Interesse von Aryzta sieht.

Mit den Rücktritten von Flinter und Watter werden also zwei Sitze für neue Mitglieder frei. Allerdings will der Verwaltungsrat die Kandidaten von Veraison und Cobas nur dann empfehlen, wenn diese sich dem Nominierungsverfahren unterstellen, was die Aktionärsgruppe ablehnt.

Weiter moniert der Verwaltungsrat, dass die Aktionärsgruppe bei einer Wahl ihrer Kandidaten und besonders des Präsidenten faktisch die Kontrolle im Leitungsgremium von Aryzta übernehmen würden, ohne den anderen Aktionären eine "Kontrollprämie" zu bieten.

Gruppe setzt auf selbständige Zukunft

Zu den Ankündigungen von Aryzta wird die Aktionärsgruppe zu einem späteren Zeitpunkt detailliert Stellung nehmen, wie Veraison-Gründer Gregor Greber gegenüber der Nachrichtenagentur AWP sagte. Er betonte: "Für uns besteht die Lösung nach wie vor darin, das Unternehmen durch die Zuwahl von Industrie- und Bäckerkompetenz der unabhängigen Kandidaten für die selbständige Zukunft zu stärken."

Veraison hatte Anfang Mai seinen Anteil an Aryzta rasch ausgebaut. Bald tat sich Veraison-Chef Greber mit der spanischen Cobas Management zusammen. Zusammen mit Heiner und Michaela Kamps halten die Fonds rund 20 Prozent an Aryzta. Auch Kamps gehört zu den von der Gruppe vorgesehen Verwaltungsratskandidaten.

Aryzta war bereits vor der Coronakrise finanziell angeschlagen, wird aber durch die Pandemie noch heftiger gebeutelt. Ein wichtiger Teil des Geschäfts stammt aus dem kleinflächigen Detailhandel. Dieser wurde ebenso von Einschränkungen gebremst wie das Geschäft mit Hotels und Restaurants. Verschiedene Massnahmen wurden ergriffen, um die Liquidität zu schützen.

tt/uh