18.10.2021 19:18:45
ARYZTA N
0.9822
EUR
-0.0054
-0.55%
28.06.2019 18:47
 
Nachrichten von AWP von ARYZTA N
Datum Zeit Titel
15.10.2021 07:37 Aryzta schliesst Verkauf des Brasilien-Geschäfts ab
04.10.2021 13:57 Aryzta ist mit Konzernumbau einen Schritt weiter
04.10.2021 10:07 Aryzta-Aktien nach Zahlenvorlage im Minus
04.10.2021 09:50 Aryzta-Aktien nach Zahlenvorlage im Minus
04.10.2021 08:58 Aryzta dank verkauftem Geschäft in den schwarzen Zahlen
04.10.2021 08:10 Aryzta schreibt wieder schwarze Zahlen
29.09.2021 07:55 Aryzta-Verwaltungsrätin Luisa Delgado tritt zurück
19.08.2021 07:50 Aryzta verkauft brasilianisches Geschäft und sichert sich neuen Kredit
06.08.2021 17:27 Bewegung im Aryzta-Tarifkonflikt - Arbeitgeber legen Angebot vor
02.08.2021 15:00 Aryzta meldet grossen Management-Aktienkauf
01.06.2021 10:35 Aryzta-Aktien geben trotz Analystenlob deutlich nach
01.06.2021 09:44 Aryzta schafft es im dritten Quartal zurück auf den Wachstumspfad
01.06.2021 07:50 Aryzta ernennt neuen Finanzchef
01.06.2021 07:45 Aryzta schafft es im dritten Quartal zurück auf den Wachstumspfad
04.05.2021 07:35 Aryzta schliesst Verkauf des Nordamerika-Geschäfts ab
30.03.2021 15:04 Aryzta verkauft Sandwich-Geschäft an Bell-Tochter Hilcona
30.03.2021 15:00 Aryzta verkauft Sandwich-Geschäft an Hilcona
26.03.2021 18:30 Stadler-Chef Peter Spuhler hofft auf Schwung durch Infrastrukturprogramme
15.03.2021 11:53 Aryzta gibt Gas beim Unternehmensumbau
15.03.2021 09:40 Aryzta-Aktien legen nach Nordamerika-Verkauf kräftig zu
15.03.2021 06:43 Aryzta schrumpft in der ersten Jahreshälfte 2020/21 massiv
15.03.2021 06:43 Wdh: Aryzta schrumpft in der ersten Jahreshälfte 2020/21 massiv
15.03.2021 06:30 Aryzta schrumpft in der ersten Jahreshälfte 2020/21 massiv
12.03.2021 19:16 Aryzta verkauft Nordamerika-Geschäft für 850 Mio Dollar
12.03.2021 18:30 Aryzta verkauft Nordamerika-Geschäft für 850 Mio Dollar
11.03.2021 15:38 Aryzta-Aktien nach Meldung über Einstieg der Jacobs-Familie gesucht
18.01.2021 19:15 Aryzta zieht sich von der Börse in Dublin zurück
13.01.2021 18:55 Aryzta ernennt Chris Plüss zum Deutschland-Chef
05.01.2021 09:24 Aryzta-Aktien fester nach Picard-Verkauf
04.01.2021 18:27 Aryzta verkauft auch den Restanteil an französischer Picard für 24 Mio EUR
22.12.2020 10:31 Elliott zieht Angebot für Aryzta zurück
21.12.2020 10:41 Aryzta machts alleine - Aktie im Minus
18.12.2020 22:31 Neuer Aryzta-Verwaltungsrat lehnt Angebot von Elliott einstimmig ab
18.12.2020 22:30 Wdh: Neuer Aryzta-Verwaltungsrat lehnt Angebot von Elliott einstimmig ab
18.12.2020 19:59 Neuer Aryzta-Verwaltungsrat lehnt Angebot von Elliott einstimmig ab
15.12.2020 10:46 Aryzta-Aktionäre heissen Wechsel im Verwaltungsrat gut
09.12.2020 20:34 Aryzta vermeldet weiteren Abgang aus der Geschäftsleitung
09.12.2020 19:23 Aryzta vermeldet weiteren Abgang aus der Geschäftsleitung
08.12.2020 17:40 Aryzta-GV: Ethos empfiehlt Nicht-Wiederwahl von Präsident Urs Jordi
08.12.2020 16:30 Aryzta-GV: Ethos empfiehlt Nicht-Wiederwahl von Präsident Urs Jordi
07.12.2020 18:20 Aryzta: Elliott nimmt Stellung zu Übernahme-Angebot
07.12.2020 12:01 Aryzta erhält neues Elliott-Angebot - Teilverkauf in Nordamerika
07.12.2020 09:33 Aryzta-Aktie nach neuem Elliott-Angebot gesucht
07.12.2020 08:35 Aryzta bestätigt neues Elliott-Angebot und verkauft Geschäftsteil
07.12.2020 06:58 Presse: Elliott macht verbindliches Angebot für Aryzta zu 0,80 Fr.
04.12.2020 19:27 Aryzta-CEO zeigt Verständnis für aktive Investoren und Übernahmefantasien
01.12.2020 09:36 Aryzta-Aktien nach Zahlenvorlage und Strategie-News klar fester
01.12.2020 07:53 Aryzta dämmt Umsatzschwund im ersten Quartal 2020/21 weiter ein
24.11.2020 11:15 Grossaktionär Cobas lehnt Elliotts Offerte für Aryzta ab
24.11.2020 08:08 Aryzta benennt Verantwortliche für Devestitionen und Restrukturierung
23.11.2020 18:18 Aryzta zeigt Elliott erneut die kalte Schulter
23.11.2020 11:38 Aryzta zeigt Elliott erneut die kalte Schulter
23.11.2020 08:45 Aryzta zeigt Elliott erneut die kalte Schulter
23.11.2020 06:57 Aryzta: Elliott bestätigt erneutes Übernahme-Interesse
20.11.2020 14:04 Management-Rochade bei Aryzta nimmt ihren Lauf
20.11.2020 13:32 Presse: Elliott soll 794 Millionen für Aryzta bieten
20.11.2020 10:41 Aryzta-Aktien ziehen nach weiterer Rochade im Management an
19.11.2020 20:20 Aryzta-CEO Kevin Toland tritt mit sofortiger Wirkung zurück
12.11.2020 19:00 Aryzta ernennt zwei Berater für Firmen-Verkäufe
11.11.2020 18:21 Aryzta nominiert drei neue Kandidaten für den Verwaltungsrat
06.11.2020 08:02 Aryzta nominiert nur drei Bisherige für den VR
03.11.2020 13:54 Aryzta-Aktionäre wollen weitere grössere Veränderungen im Verwaltungsrat
03.11.2020 07:52 Aryzta-Aktionäre beantragen Abwahl diverser Verwaltungsräte
26.10.2020 09:43 Aryzta-Aktien nach Abbruch von Übernahmeverhandlungen unter Druck
26.10.2020 07:30 Aryzta beendet Übernahmegespräche mit Investmentfirma Elliot
26.10.2020 06:33 Aryzta beendet Übernahmegespräche mit Investmentfirma Elliot
25.10.2020 15:04 Aryzta beendet Übernahmegespräche mit Investmentfirma Elliot
20.10.2020 07:50 Aryzta-VR verschiebt Generalversammlung 2020 - um alle Optionen zu prüfen
Weitere AWP-Nachrichten
Aryzta schrumpft in der ersten Jahreshälfte 2020/21 massiv
15.03.2021 06:43

Zürich (awp) - Der Backwarenkonzern Aryzta ist in der ersten Jahreshälfte seines Geschäftsjahres 2020/21 weiter geschrumpft. Besonders die erneuten Lockdowns in Europa machten dem Tiefkühlgipfelibäcker zu schaffen. Dennoch sieht das Management den Turnaround auf Kurs.

Von August bis Januar setzte Aryzta insgesamt 1,29 Milliarden Euro um, das sind 22,4 Prozent weniger als im Vorjahreshalbjahr. Das drückte auch auf den Gewinn: Der bereinigte Betriebsgewinn vor Abschreibungen und Amortisationen (EBITDA) gab um 26,5 Prozent auf 124,8 Millionen Euro nach. Dies entspricht einer Marge von 9,7 Prozent nach 10,3 Prozent im Vorjahreshalbjahr beziehungsweise 8,9 Prozent im Geschäftsjahr 2019/20.

Etwas besser schlug sich das fortgeführte Geschäft. Am Freitag hatte Aryzta den Verkauf der nordamerikanischen Einheiten bekannt gegeben. Das fortgeführte Geschäft wies bei einem Umsatz von 752,5 Millionen (-21,0%) eine Marge von 10,1 Prozent aus, das abgestossene Geschäft bei einem Umsatz von 533,4 Millionen (-24,2%) eine Marge von 9,1 Prozent. Die angepeilte Senkung der Kostenbasis um ein Viertel sei auf Kurs, hiess es in einer Mitteilung vom Montag.

Finanzieller Spielraum

Unter dem Strich blieb ein bereinigter Verlust von 16,4 Millionen Euro nach einem Gewinn von 34,3 Millionen. Nach dem Rechnungslegungsstandard IFRS wies Aryzta allerdings einen Verlust von 125,4 Millionen Euro aus. Im Vorjahreshalbjahr hatten Abschreibungen auf verkaufte oder zum Verkauf stehende Geschäftseinheiten sowie Goodwill in Nordamerika den Verlust auf 899,2 Millionen Euro hochgetrieben.

Trotzdem hat Aryzta aktuell genug finanzielle Ressourcen für seinen Turnaround. Die Liquidität betrug per Ende Januar 523 Millionen. Und der am Freitagabend vermeldete Verkauf des Nordamerika-Geschäfts spült umgerechnet gut 700 Millionen Euro in die Firmenkassen. Damit habe Aryzta nun Sicherheit bei der Schuldenreduktion, schrieb das Unternehmen. Mit einer Nettoverschuldung des 4,07-fachen des EBITDA habe man nun ausreichend Spielraum.

Der Verkauf ist auch Teil der neuen Strategie, sich auf das Geschäft in Europa und Asien/Pazifik (APAC) zu konzentrieren. Mit der neuen Strategie will das Unternehmen in den kommenden zwei bis drei Jahren aus eigener Kraft zu Umsatzwachstum zurückfinden, und die operative Marge (EBITDA) soll bis Ende 2022 mindestens auf den Branchendurchschnitt von rund 12,5 Prozent verbessert werden, wie Aryzta erneut bestätigte. Das sei erst ein Zwischenziel und solle dann weiter verbessert werden.

Für das laufende Jahr gibt das Unternehmen aufgrund der anhaltenden Unsicherheiten rund um die Covid-19-Pandemie weiterhin keine Prognose ab.

tt/rw