27.11.2021 17:54:10
ARYZTA N
0.9822
EUR
-0.0054
-0.55%
28.06.2019 18:47
 
Nachrichten von AWP von ARYZTA N
Datum Zeit Titel
16.11.2021 18:55 Aryzta wächst im ersten Quartal um organisch knapp 10 Prozent
15.10.2021 07:37 Aryzta schliesst Verkauf des Brasilien-Geschäfts ab
04.10.2021 13:57 Aryzta ist mit Konzernumbau einen Schritt weiter
04.10.2021 10:07 Aryzta-Aktien nach Zahlenvorlage im Minus
04.10.2021 09:50 Aryzta-Aktien nach Zahlenvorlage im Minus
04.10.2021 08:58 Aryzta dank verkauftem Geschäft in den schwarzen Zahlen
04.10.2021 08:10 Aryzta schreibt wieder schwarze Zahlen
29.09.2021 07:55 Aryzta-Verwaltungsrätin Luisa Delgado tritt zurück
19.08.2021 07:50 Aryzta verkauft brasilianisches Geschäft und sichert sich neuen Kredit
06.08.2021 17:27 Bewegung im Aryzta-Tarifkonflikt - Arbeitgeber legen Angebot vor
02.08.2021 15:00 Aryzta meldet grossen Management-Aktienkauf
01.06.2021 10:35 Aryzta-Aktien geben trotz Analystenlob deutlich nach
01.06.2021 09:44 Aryzta schafft es im dritten Quartal zurück auf den Wachstumspfad
01.06.2021 07:50 Aryzta ernennt neuen Finanzchef
01.06.2021 07:45 Aryzta schafft es im dritten Quartal zurück auf den Wachstumspfad
04.05.2021 07:35 Aryzta schliesst Verkauf des Nordamerika-Geschäfts ab
30.03.2021 15:04 Aryzta verkauft Sandwich-Geschäft an Bell-Tochter Hilcona
30.03.2021 15:00 Aryzta verkauft Sandwich-Geschäft an Hilcona
26.03.2021 18:30 Stadler-Chef Peter Spuhler hofft auf Schwung durch Infrastrukturprogramme
15.03.2021 11:53 Aryzta gibt Gas beim Unternehmensumbau
15.03.2021 09:40 Aryzta-Aktien legen nach Nordamerika-Verkauf kräftig zu
15.03.2021 06:43 Aryzta schrumpft in der ersten Jahreshälfte 2020/21 massiv
15.03.2021 06:43 Wdh: Aryzta schrumpft in der ersten Jahreshälfte 2020/21 massiv
15.03.2021 06:30 Aryzta schrumpft in der ersten Jahreshälfte 2020/21 massiv
12.03.2021 19:16 Aryzta verkauft Nordamerika-Geschäft für 850 Mio Dollar
12.03.2021 18:30 Aryzta verkauft Nordamerika-Geschäft für 850 Mio Dollar
11.03.2021 15:38 Aryzta-Aktien nach Meldung über Einstieg der Jacobs-Familie gesucht
18.01.2021 19:15 Aryzta zieht sich von der Börse in Dublin zurück
13.01.2021 18:55 Aryzta ernennt Chris Plüss zum Deutschland-Chef
05.01.2021 09:24 Aryzta-Aktien fester nach Picard-Verkauf
04.01.2021 18:27 Aryzta verkauft auch den Restanteil an französischer Picard für 24 Mio EUR
22.12.2020 10:31 Elliott zieht Angebot für Aryzta zurück
21.12.2020 10:41 Aryzta machts alleine - Aktie im Minus
18.12.2020 22:31 Neuer Aryzta-Verwaltungsrat lehnt Angebot von Elliott einstimmig ab
18.12.2020 22:30 Wdh: Neuer Aryzta-Verwaltungsrat lehnt Angebot von Elliott einstimmig ab
18.12.2020 19:59 Neuer Aryzta-Verwaltungsrat lehnt Angebot von Elliott einstimmig ab
15.12.2020 10:46 Aryzta-Aktionäre heissen Wechsel im Verwaltungsrat gut
09.12.2020 20:34 Aryzta vermeldet weiteren Abgang aus der Geschäftsleitung
09.12.2020 19:23 Aryzta vermeldet weiteren Abgang aus der Geschäftsleitung
08.12.2020 17:40 Aryzta-GV: Ethos empfiehlt Nicht-Wiederwahl von Präsident Urs Jordi
08.12.2020 16:30 Aryzta-GV: Ethos empfiehlt Nicht-Wiederwahl von Präsident Urs Jordi
07.12.2020 18:20 Aryzta: Elliott nimmt Stellung zu Übernahme-Angebot
07.12.2020 12:01 Aryzta erhält neues Elliott-Angebot - Teilverkauf in Nordamerika
07.12.2020 09:33 Aryzta-Aktie nach neuem Elliott-Angebot gesucht
07.12.2020 08:35 Aryzta bestätigt neues Elliott-Angebot und verkauft Geschäftsteil
07.12.2020 06:58 Presse: Elliott macht verbindliches Angebot für Aryzta zu 0,80 Fr.
04.12.2020 19:27 Aryzta-CEO zeigt Verständnis für aktive Investoren und Übernahmefantasien
01.12.2020 09:36 Aryzta-Aktien nach Zahlenvorlage und Strategie-News klar fester
01.12.2020 07:53 Aryzta dämmt Umsatzschwund im ersten Quartal 2020/21 weiter ein
Weitere AWP-Nachrichten
Aryzta-Aktien nach Zahlenvorlage im Minus
04.10.2021 10:07

Zürich (awp) - Die Aktien von Aryzta werden am Montag im frühen Handel abgestossen. Die Firma hat die Investoren zwar mit den vorgelegten Zahlen für das Geschäftsjahr 2020/21 (per Ende Juli) mehrheitlich überzeugt. Es gibt aber noch Unsicherheiten.

An der Börse haben die Titel nach einem schwachen Start die Verluste deutlich ausgebaut. Gegen 9.35 Uhr verlieren Aryzta 7,5 Prozent auf 1,30 Franken, während der Gesamtmarkt gemessen am breiten SPI 0,29 Prozent im Minus steht.

Lob gibt es von den Analysten etwa für das Voranschreiten des Konzernumbaus. "Die Arbeit, die unter der neuen Führung in den letzten 12 Monaten geleistet wurde, ist beeindruckend: eine makellose Umsetzung mit voller Geschwindigkeit", kommentiert etwa der Experte von Vontobel.

Gleichzeitig geht aus dem Geschäftsbericht aber auch hervor, dass das verbliebene Geschäft nach wie vor Verluste schreibt, während das amerikanische Geschäft, von dem sich Aryzta im Frühling getrennt hat, Gewinne schrieb.

Aryzta kündigte im Jahresbericht an, die Hybridanleihen schrittweise zurückzuzahlen um die Bilanz verbessern. Es würden aufgeschobene und tatsächliche Zinszahlungen für alle Hybridinstrumente geleistet.

Der Analyst von Baader schreibt, er habe den Eindruck, dass sich das Management für eine schrittweise Verbesserung der Bilanz im Laufe der Zeit durch Rückzahlung der Hybriddividenden mit den erwirtschafteten Barmitteln unter Beibehaltung einer Nettoverschuldung entscheiden werde, anstatt eine kurzfristige Kapitalerhöhung durchzuführen.

"Dies scheint weniger verwässernd für die Aktionäre zu sein, bedeutet aber auch, dass es Zeit braucht, um eine mit anderen Unternehmen vergleichbare Bilanz zu erreichen", so der Experte weiter. Das bedeute, dass die Inhaber von Hybridanleihen die Zeit des Rückgangs und der Sperrungen relativ unbeschadet überstehen dürften, während die Aktionäre einen grossen Verlust hinnehmen mussten.

Für das schlechte Abschneiden der Titel am Montagmorgen dürften auch Gewinnmitnahmen sorgen. Die Papiere von Aryzta hatten in den vergangenen drei Börsentagen deutlich zugelegt.

tv/rw