25.10.2021 10:05:17
ARYZTA N
0.9822
EUR
-0.0054
-0.55%
28.06.2019 18:47
 
Nachrichten von AWP von ARYZTA N
Datum Zeit Titel
15.10.2021 07:37 Aryzta schliesst Verkauf des Brasilien-Geschäfts ab
04.10.2021 13:57 Aryzta ist mit Konzernumbau einen Schritt weiter
04.10.2021 10:07 Aryzta-Aktien nach Zahlenvorlage im Minus
04.10.2021 09:50 Aryzta-Aktien nach Zahlenvorlage im Minus
04.10.2021 08:58 Aryzta dank verkauftem Geschäft in den schwarzen Zahlen
04.10.2021 08:10 Aryzta schreibt wieder schwarze Zahlen
29.09.2021 07:55 Aryzta-Verwaltungsrätin Luisa Delgado tritt zurück
19.08.2021 07:50 Aryzta verkauft brasilianisches Geschäft und sichert sich neuen Kredit
06.08.2021 17:27 Bewegung im Aryzta-Tarifkonflikt - Arbeitgeber legen Angebot vor
02.08.2021 15:00 Aryzta meldet grossen Management-Aktienkauf
01.06.2021 10:35 Aryzta-Aktien geben trotz Analystenlob deutlich nach
01.06.2021 09:44 Aryzta schafft es im dritten Quartal zurück auf den Wachstumspfad
01.06.2021 07:50 Aryzta ernennt neuen Finanzchef
01.06.2021 07:45 Aryzta schafft es im dritten Quartal zurück auf den Wachstumspfad
04.05.2021 07:35 Aryzta schliesst Verkauf des Nordamerika-Geschäfts ab
30.03.2021 15:04 Aryzta verkauft Sandwich-Geschäft an Bell-Tochter Hilcona
30.03.2021 15:00 Aryzta verkauft Sandwich-Geschäft an Hilcona
26.03.2021 18:30 Stadler-Chef Peter Spuhler hofft auf Schwung durch Infrastrukturprogramme
15.03.2021 11:53 Aryzta gibt Gas beim Unternehmensumbau
15.03.2021 09:40 Aryzta-Aktien legen nach Nordamerika-Verkauf kräftig zu
15.03.2021 06:43 Aryzta schrumpft in der ersten Jahreshälfte 2020/21 massiv
15.03.2021 06:43 Wdh: Aryzta schrumpft in der ersten Jahreshälfte 2020/21 massiv
15.03.2021 06:30 Aryzta schrumpft in der ersten Jahreshälfte 2020/21 massiv
12.03.2021 19:16 Aryzta verkauft Nordamerika-Geschäft für 850 Mio Dollar
12.03.2021 18:30 Aryzta verkauft Nordamerika-Geschäft für 850 Mio Dollar
11.03.2021 15:38 Aryzta-Aktien nach Meldung über Einstieg der Jacobs-Familie gesucht
18.01.2021 19:15 Aryzta zieht sich von der Börse in Dublin zurück
13.01.2021 18:55 Aryzta ernennt Chris Plüss zum Deutschland-Chef
05.01.2021 09:24 Aryzta-Aktien fester nach Picard-Verkauf
04.01.2021 18:27 Aryzta verkauft auch den Restanteil an französischer Picard für 24 Mio EUR
22.12.2020 10:31 Elliott zieht Angebot für Aryzta zurück
21.12.2020 10:41 Aryzta machts alleine - Aktie im Minus
18.12.2020 22:31 Neuer Aryzta-Verwaltungsrat lehnt Angebot von Elliott einstimmig ab
18.12.2020 22:30 Wdh: Neuer Aryzta-Verwaltungsrat lehnt Angebot von Elliott einstimmig ab
18.12.2020 19:59 Neuer Aryzta-Verwaltungsrat lehnt Angebot von Elliott einstimmig ab
15.12.2020 10:46 Aryzta-Aktionäre heissen Wechsel im Verwaltungsrat gut
09.12.2020 20:34 Aryzta vermeldet weiteren Abgang aus der Geschäftsleitung
09.12.2020 19:23 Aryzta vermeldet weiteren Abgang aus der Geschäftsleitung
08.12.2020 17:40 Aryzta-GV: Ethos empfiehlt Nicht-Wiederwahl von Präsident Urs Jordi
08.12.2020 16:30 Aryzta-GV: Ethos empfiehlt Nicht-Wiederwahl von Präsident Urs Jordi
07.12.2020 18:20 Aryzta: Elliott nimmt Stellung zu Übernahme-Angebot
07.12.2020 12:01 Aryzta erhält neues Elliott-Angebot - Teilverkauf in Nordamerika
07.12.2020 09:33 Aryzta-Aktie nach neuem Elliott-Angebot gesucht
07.12.2020 08:35 Aryzta bestätigt neues Elliott-Angebot und verkauft Geschäftsteil
07.12.2020 06:58 Presse: Elliott macht verbindliches Angebot für Aryzta zu 0,80 Fr.
04.12.2020 19:27 Aryzta-CEO zeigt Verständnis für aktive Investoren und Übernahmefantasien
01.12.2020 09:36 Aryzta-Aktien nach Zahlenvorlage und Strategie-News klar fester
01.12.2020 07:53 Aryzta dämmt Umsatzschwund im ersten Quartal 2020/21 weiter ein
24.11.2020 11:15 Grossaktionär Cobas lehnt Elliotts Offerte für Aryzta ab
24.11.2020 08:08 Aryzta benennt Verantwortliche für Devestitionen und Restrukturierung
23.11.2020 18:18 Aryzta zeigt Elliott erneut die kalte Schulter
23.11.2020 11:38 Aryzta zeigt Elliott erneut die kalte Schulter
23.11.2020 08:45 Aryzta zeigt Elliott erneut die kalte Schulter
23.11.2020 06:57 Aryzta: Elliott bestätigt erneutes Übernahme-Interesse
20.11.2020 14:04 Management-Rochade bei Aryzta nimmt ihren Lauf
20.11.2020 13:32 Presse: Elliott soll 794 Millionen für Aryzta bieten
20.11.2020 10:41 Aryzta-Aktien ziehen nach weiterer Rochade im Management an
19.11.2020 20:20 Aryzta-CEO Kevin Toland tritt mit sofortiger Wirkung zurück
12.11.2020 19:00 Aryzta ernennt zwei Berater für Firmen-Verkäufe
11.11.2020 18:21 Aryzta nominiert drei neue Kandidaten für den Verwaltungsrat
06.11.2020 08:02 Aryzta nominiert nur drei Bisherige für den VR
03.11.2020 13:54 Aryzta-Aktionäre wollen weitere grössere Veränderungen im Verwaltungsrat
03.11.2020 07:52 Aryzta-Aktionäre beantragen Abwahl diverser Verwaltungsräte
26.10.2020 09:43 Aryzta-Aktien nach Abbruch von Übernahmeverhandlungen unter Druck
26.10.2020 07:30 Aryzta beendet Übernahmegespräche mit Investmentfirma Elliot
26.10.2020 06:33 Aryzta beendet Übernahmegespräche mit Investmentfirma Elliot
25.10.2020 15:04 Aryzta beendet Übernahmegespräche mit Investmentfirma Elliot
Weitere AWP-Nachrichten
Aryzta zeigt Elliott erneut die kalte Schulter
23.11.2020 08:45

(Ergänzt um Stellungnahmen von Aryzta und Veraison)

Zürich (awp) - Der Backwarenkonzern Aryzta wird erneut von der US-amerikanischen Investmentfirma Elliott umworben. Aryzta indes steht den Avancen weiterhin ablehnend gegenüber.

Elliot bestätigte am Montag Presseberichte vom vergangenen Freitag über eine mögliche Offerte zur Übernahme von Aryzta. Man habe dem Verwaltungsrat von Aryzta am 18. November 2020 einen Vorschlag unterbreitet, "potentiell alle ausstehenden Aktien zu einem indikativen Preis von 0,80 Franken je Aktie zu erwerben", teilte Elliott am Montag mit. Dies ergäbe eine Bewertung von Aryzta von insgesamt etwa 794 Millionen Franken.

Das Angebot für Aryzta sei nach mehrmonatiger Vorbereitung und mit Unterstützung des Unternehmens und seines Verwaltungsrats "sowohl vor als auch nach der ausserordentlichen Generalversammlung vom 16. September 2020" erfolgt, so Elliot am Montag.

Weiter hiess es, "dass die Finanzierung des potentiellen Angebots zur Verfügung stehe und dass sich die Refinanzierungsvereinbarungen für die ausstehenden Schulden von Aryzta in einem weit fortgeschrittenen Stadium befänden". Elliot benötigt nun "die Zustimmung des Verwaltungsrats zum Angebot und die Unterstützung des Unternehmens, um unsere Refinanzierungsvereinbarungen zum Abschluss zu bringen".

Die Antwort von Aryzta in Form einer Stellungnahme erfolgte umgehend und war erneut ablehnend. Man habe eine nicht-bindende Offerte über 80 Rappen je Aryzta-Aktie erhalten, hielt Aryzta fest. Diese sei allerdings an gewisse Bedingungen geknüpft, welche nicht erfüllbar seien. Zudem sei nicht sichergestellt, dass Elliott eine Übernahme finanzieren könnte.

Aryzta beschäftigt Spezialisten für Firmenverkäufe

Aryzta ruft in Erinnerung, dass erst vor kurzem zwei Finanzberater für Firmenverkäufe engagiert worden seien. Man wolle alle Alternativen prüfen und die optimale Option für eine nachhaltige Zukunft des Unternehmens wählen.

Seine Pläne will Aryzta an der kommenden Generalversammlung vom 15. Dezember den Aktionären vorlegen. Diese war ursprünglich auf den 11. November angesetzt, wurde dann jedoch verschoben, um dem Verwaltungsrat mehr Zeit für die Prüfung der Optionen zu verschaffen. Aryzta zieht gemäss früheren Angaben in Betracht, vor allem das Nordamerikageschäft zu verkaufen.

Die Investmentfirma Elliott des US-Milliardärs Paul Singer hatte bereits im September über "fortgeschrittene" Übernahmeverhandlungen mit Aryzta berichtet. Ende Oktober wurden die Gespräche dann aber vom Verwaltungsrat des kriselnden Backwarenkonzerns abgebrochen, ohne bindendes Angebot. Der Verwaltungsrat wolle "alle strategischen Optionen im besten Interesse des Unternehmens und der Aktionäre vollständig ausloten", hiess es auch damals seitens Aryzta.

Aryzta-Grossaktionär Veraison liess auf Anfrage von AWP wissen, dass man sich normalerweise nicht zu möglichen Angeboten äussere, fügte aber dennoch an: "Wir prüfen stets alle Optionen, wenn solche vorliegen. Auch freuen wir uns, wenn der Verwaltungsrat ein allfälliges Angebot den Aktionären vorlegt. Aus Fairness soll stets die freie Wahl den Aktionären übertragen werden, so dass deren Rechte nicht beeinträchtigt werden."

Veraison stellt seit dem 16. September drei Mitglieder im Verwaltungsrat von Aryzta. Gemäss der letzten offiziellen Mitteilung über die SIX Swiss Exchange hält Veraison einen Anteil von knapp 10 Prozent an Aryzta.

Am Freitag gingen die Aryzta-Aktien bei 0,665 Franken aus dem Handel.

cf/pre