20.09.2019 07:50:05
LANDIS+GYR
77.55
CHF
1.15
1.51%
28.06.2019 17:18
 
Landis+Gyr-Aktien nach Zahlen massiv im Plus
06.05.2019 10:21

Zürich (awp) - Landis+Gyr legen am Montagmorgen nach überraschend publizierten Jahreszahlen markant und gegen den schachen Gesamttrend zu. Der Stromzählerproduzen hat im Geschäftsjahr 2018/19 etwas mehr Umsatz erzielt und die Profitabilität über Erwartungen verbessert. Im neuen Geschäftsjahr soll es ähnlich weitergehen.

Bis um 10.20 Uhr stemmen sich die Aktien mit einem Kursplus von 6,0 Prozent auf 74,90 Franken gegen den insgesamt rückläufigen Markt. Dieser liegt gemessen am SPI mit 1,1 Prozent im Minus.

Die UBS sieht die eignen Erwartungen beim bereinigten EBITDA und Reingewinn übertroffen, während der Umsatzzuwachs den Prognosen entsprach. Das Hauptaugenmerk liege aber auf dem gesteigerten Auftragseingang (+34%), so der zuständige Analyst.

Dazu kommen die positive Überraschung aus der EU mit einer EBITDA-Marge von 3,1 Prozent. Zudem habe auch die APAC-Region mit einer Marge von 1,0 Prozent den Break-even erreicht. Nach mehreren Enttäuschungen seit dem IPO 2017 seien die Resultate die erste positive Nachricht.

Etwas weniger positiv tönt es bei Vontobel. Landis+Gyr habe beim Umsatz aufgrund der schwächeren Region Americas seine Erwartungen leicht verfehlt, schreibt der zuständige Analyst. Operative Verbesserungen in den Regionen EMEA und APAC hätten aber Früchte getragen und dazu geführt, dass die bereinigte EBITDA-Marge etwas schneller gewachsen sei als erwartet.

Die Guidance für 2019 sei eher positiv und wirke aus seiner Sicht vernünftig, so der Analyst weiter.

jl/hr