04.04.2020 21:09:08
SUNRISE COMMUN.GR.NA.SF 1
72.65
CHF
0.10
0.14%
28.06.2019 17:19
 
Nachrichten von AWP von SUNRISE COMMUN.GR.NA.SF 1
Datum Zeit Titel
24.03.2020 14:53 Auch Salt führt wegen Coronavirus-Krise teilweise Kurzarbeit ein
20.03.2020 08:35 Mobilezone: Coronavirus-Folgen schlagen auf Geschäftsgang durch
20.03.2020 07:46 Mobilezone: Coronavirus-Folgen schlagen auf Geschäftsgang durch
18.03.2020 17:24 Coronavirus: Internet- und Telefonverbindungen laufen in diesen Tagen heiss
27.02.2020 14:33 Korr Sunrise: Ex-Accenture-Schweiz-Chef Meyer soll neuer Präsident werden
27.02.2020 14:30 Korr: Gescheiterter UPC-Kauf schlägt aufs Reinergebnis von Sunrise
27.02.2020 14:27 Sunrise setzt nach geplatztem UPC-Kauf auf Glasfasernetz
27.02.2020 08:06 Sunrise: Accenture-Schweiz-Chef Meyer soll neuer Verwaltungsratspräsident werden
27.02.2020 07:09 Gescheiterter UPC-Kauf schlägt aufs Reinergebnis von Sunrise
21.02.2020 14:07 Konsumentenschutz fordert Ende der "überrissenen" Roamingtarife
21.02.2020 12:02 UPC will rund 160 Stellen abbauen
21.02.2020 11:45 UPC will rund 160 Stellen abbauen
07.02.2020 07:45 Sunrise: Verwaltungsrätin Robin Bienenstock tritt nicht mehr an
25.01.2020 19:03 Gegner des 5G-Mobilfunknetzes warnen vor Gefahren für Gesundheit
23.01.2020 11:52 Swisscom tritt Mobilfunkallianz Freemove bei
23.01.2020 10:23 Sunrise schliesst Partnerschaft mit Vodafone bei Firmenkunden ab
15.01.2020 20:41 Sunrise-VR Jesper Ovesen tritt nicht zur Wiederwahl an
15.01.2020 12:48 Chefwechsel auch bei UPC nach geplatzter Hochzeit mit Sunrise
15.01.2020 12:04 Chefwechsel auch bei UPC nach geplatzter Hochzeit mit Sunrise
15.01.2020 10:21 Sunrise erhöht Lohnsumme für 2020 um 1 Prozent
06.01.2020 07:00 Sunrise ernennt Uwe Schiller zum neuen Finanzchef
05.01.2020 15:26 Scheidender Sunrise-Präsident Kurer geht in den Ruhestand
03.01.2020 19:19 Sunrise-Führungsspitze tritt nach geplatztem UPC-Kauf ab
03.01.2020 14:26 Sunrise-Führungsspitze tritt nach geplatztem UPC-Kauf ab
03.01.2020 09:55 Sunrise-Aktien ziehen nach Abtritt der Führungsriege an
03.01.2020 08:02 Sunrise-Führungsspitze tritt nach geplatztem UPC-Kauf ab
03.01.2020 07:09 Sunrise-Führungsspitze tritt nach geplatztem UPC-Kauf ab
17.12.2019 14:15 Auch Salt hat mit 5G-Ausbau angefangen
17.12.2019 08:40 UPC-Mutter Liberty schliesst Tür für Deal mit Sunrise
06.12.2019 12:30 Bundesrat regelt Details zu Roaming und Telefonwerbung
05.12.2019 12:48 Ständerat verlangt vom Bundesrat neuen Mobilfunk-Bericht
04.12.2019 18:30 Kanton Genf verlängert Moratorium für 5G-Antennen
03.12.2019 06:32 Swisscom gewinnt Mobilfunkt-Netztest vor Sunrise
28.11.2019 19:21 Wdh: Mobilfunkanbieter fordern Grenzwerterhöhung - Mediziner dagegen
28.11.2019 18:17 Mobilfunkanbieter zufrieden mit Bafu-Bericht - Mediziner weniger
26.11.2019 15:12 Presse: Sunrise nach geplatztem UPC-Deal auf der Suche nach neuem Präsidenten
21.11.2019 11:45 Sunrise stellt den Schutz vor Cyberrisiken neu auf
18.11.2019 07:05 Sunrise ernennt Giuseppe Bonina zum Chef der Sparte YOL
13.11.2019 13:11 Sunrise beerdigt UPC-Deal - UPC-Mutter hält sich Hintertüre offen
13.11.2019 10:04 Sunrise-Aktien nach Quartalszahlen und Rückzug vom UPC-Deal etwas schwächer
13.11.2019 08:34 Sunrise steigert Umsatz und Gewinn
13.11.2019 07:12 Sunrise steigert Umsatz und Gewinn
13.11.2019 06:31 Sunrise begräbt UPC-Deal - 50 Millionen Franken Strafzahlung
11.11.2019 10:58 Sunrise schliesst Überprüfung von Zusammenarbeit mit Huawei ab
08.11.2019 12:58 Presse: Sunrise will den UPC-Deal am Dienstag begraben
07.11.2019 11:32 UPC mit tieferem Umsatz im dritten Quartal - Wachstum bei den Abos
01.11.2019 17:30 Sunrise-Grossaktionär AOC fordert eine hohe Ausschüttung
31.10.2019 17:56 Bundesgericht: Landesweite Kontrolle der Mobilfunkanlagen-Emissionen nötig
22.10.2019 14:27 UPC-Kauf durch Sunrise in letzter Minute geplatzt
22.10.2019 12:03 Sunrise-Aktien nach Scheitern der UPC-Übernahme fester
22.10.2019 12:03 Sunrise-Aktien nach Scheitern der UPC-Übernahme fester
22.10.2019 09:22 Freenet-Chef fordert Rückkehr zum Tagesgeschäft und keine Abgänge bei Sunrise
22.10.2019 07:41 Sunrise sagt GV in letzter Minute ab - UPC-Kauf gescheitert
22.10.2019 07:03 Sunrise sagt ausserordentliche GV in letzter Minute ab
22.10.2019 06:53 Sunrise sagt ausserordentliche GV in letzter Minute ab
15.10.2019 21:01 Kanadische Pensionskasse gibt Sunrise-UPC-Deal Rückendeckung
15.10.2019 17:55 Mobilezone-Chef bestätigt positive Tendenz des 1. Halbjahres für 3. Quartal
15.10.2019 14:30 Sunrise-Chef rechnet nicht mit weiteren Konzessionen von Liberty
15.10.2019 10:15 5G-Gegner können mit der Unterschriftensammlung beginnen
14.10.2019 18:18 Kampf im Sunrise-Aktionariat um UPC-Deal spitzt sich weiter zu
14.10.2019 11:22 Kampf im Sunrise-Aktionariat um UPC-Deal spitzt sich weiter zu
14.10.2019 11:17 Sunrise-Grossaktionär Freenet will weiterhin gegen UPC-Kauf stimmen
14.10.2019 09:35 Sunrise-Aktien reagieren mit Abgaben auf Zugeständnis von UPC-Mutter Liberty
14.10.2019 07:35 Sunrise: UPC-Besitzerin Liberty Global will sich an Kapitalerhöhung beteiligen
14.10.2019 06:43 Sunrise erhält Unterstützung von Glass Lewis für UPC-Deal
12.10.2019 06:15 Sunrise-VRP: Ablehnung des UPC-Deals könnte zu Destabilisierung führen
12.10.2019 01:14 Sunrise-Präsident Peter Kurer warnt vor Ablehnung der UPC-Übernahme
10.10.2019 18:10 UPC-Kauf durch Sunrise auf der Kippe - Stimmrechtsberater dagegen
10.10.2019 16:12 UPC-Kauf durch Sunrise auf der Kippe - Stimmrechtsberater dagegen
10.10.2019 13:56 Sunrise-Aktien ziehen an - ISS empfiehlt Ablehnung des UPC-Deals
10.10.2019 13:56 Sunrise-Aktien ziehen an - ISS empfiehlt Ablehnung des UPC-Deals
10.10.2019 11:13 Presse: Stimmrechtsberater ISS empfiehlt Ablehnung von Sunrise-Deal
09.10.2019 09:11 Sunrise erhält Unterstützung von zRating für UPC-Deal
07.10.2019 16:09 Sunrise erhält für UPC-Deal Rückendeckung von Ethos
07.10.2019 15:25 Sunrise erhält für UPC-Deal Rückendeckung von Ethos
04.10.2019 17:55 Sunrise-CFO: Kosten bei Ablehnung der Kapitalerhöhung deutlich über 50 Mio USD
03.10.2019 15:54 Mobilfunkanbieter Sunrise muss weiter um UPC-Deal zittern
30.09.2019 14:41 Sunrise bessert Finanzierung für UPC-Übernahme nach - Tiefere Kapitalerhöhung
30.09.2019 12:42 Sunrise bessert Finanzierung für UPC-Übernahme nach - Tiefere Kapitalerhöhung
30.09.2019 09:17 Gewinnmitnahmen belasten Sunrise-Aktien trotz reduzierten Kapitalplänen
30.09.2019 09:17 Gewinnmitnahmen belasten Sunrise-Aktien trotz reduzierten Kapitalplänen
30.09.2019 07:23 Sunrise strebt für UPC-Übernahme noch Kapitalerhöhung von 2,8 Mrd Fr. an
27.09.2019 16:26 Sunrise plant deutlich kleinere Kapitalerhöhung für UPC-Übernahme
27.09.2019 16:19 Sunrise plant deutlich kleinere Kapitalerhöhung für UPC-Übernahme
27.09.2019 15:24 Freenet will Sunrise-Aktien nicht kurzfristig verkaufen
26.09.2019 16:52 Sunrise kann UPC Schweiz ohne Auflagen übernehmen
26.09.2019 10:06 Sunrise- und Swisscom-Aktien leicht im Plus nach Weko-Entscheid
26.09.2019 08:32 Sunrise kann UPC Schweiz ohne Auflagen übernehmen
26.09.2019 07:09 Weko erlaubt UPC-Übernahme durch Sunrise ohne Bedingungen
26.09.2019 06:48 Weko genehmigt UPC-Übernahme durch Sunrise ohne Bedingungen
24.09.2019 14:50 Bund arbeitet für Landwirtschaft mit Sunrise und Huawei zusammen
20.09.2019 12:40 Sunrise-Grossaktionäre stellen sich hinter UPC-Übernahme
19.09.2019 18:21 Axpo engagiert Christoph Brand von Tamedia als CEO
13.09.2019 11:15 Sunrise-Aktien reagieren nicht auf Medienbericht ("UPC-Deal zu Fall gebracht")
12.09.2019 16:13 Auch Sunrise-Aktionär AOC ist gegen Milliardenkauf von UPC
12.09.2019 16:13 Auch Sunrise-Aktionär AOC ist gegen Milliardenkauf von UPC
10.09.2019 18:32 Sunrise-Aktionär fordert Abwahl von VRP - Freenet-Chef sieht sich bestätigt
10.09.2019 17:00 Deutscher Aktivist AOC steigt laut Agenturbericht bei Sunrise ein
10.09.2019 10:33 Sunrise-Aktionär fordert Abwahl von VRP - Freenet-Chef sieht sich bestätigt
10.09.2019 07:10 Sunrise-Aktionär Axxion fordert Abwahl von Verwaltungsratspräsident Kurer
03.09.2019 18:16 Sunrise: Fairness Opinion von ValueTrust bestätigt Bewertung für UPC
30.08.2019 14:11 Wichtige Sunrise-Aktionäre rebellieren gegen UPC-Übernahme
27.08.2019 17:46 Zu teures Glasfasernetz: Preisüberwacher rüffelt Zürcher Stadtrat
27.08.2019 14:31 Quickline will Geschwindigkeit im Internet verdoppeln
10.04.2019 17:36 Warnschuss für Sunrise beim Milliardenkauf von UPC
10.04.2019 17:36 Warnschuss für Sunrise beim Milliardenkauf von UPC
10.04.2019 14:14 Sunrise-Aktien legen zu - GV-Nein zur Kapitalerhöhung
Weitere AWP-Nachrichten
Auch Salt führt wegen Coronavirus-Krise teilweise Kurzarbeit ein
24.03.2020 14:53

(Zusammenfassung)

Renens (awp) - Die Coronavirus-Krise schlägt auch bei Salt durch: Der drittgrösste Mobilfunkanbieter führt in gewissen Bereichen Kurzarbeit ein, weil viele Läden zu sind. Darunter leidet der Verkauf von Mobilfunkabos und Handys. Zudem brechen die Roamingeinnahmen weg. Dennoch zeigt sich der Salt-Chef einigermassen zuversichtlich.

Salt habe das vergangene Jahr mit einem starken Wachstum im Schlussquartal abgeschlossen, sagte Firmenlenker Pascal Grieder am Dienstag: Man habe eine gute Entwicklung im Mobilfunk bei Privat- und Geschäftskunden sowie im Festnetz. "Dies gibt uns Zuversicht, dass wir die Krise gut bewältigen können. Aber wir werden auch getroffen."

So seien etwa 80 von den rund 100 Läden geschlossen, sagte Grieder im Gespräch mit der Nachrichtenagentur AWP. Deshalb führe man Kurzarbeit für gut 200 Angestellte in den Shops und in den unterstützenden Bereichen ein. Insgesamt habe Salt rund 1'000 Mitarbeiter. Dagegen sei Kurzarbeit in den Bereichen Netzwerk und Kundendienst kein Thema.

Auch bei den Einnahmen bekomme Salt die Folgen der Seuche zu spüren: "Es trifft uns, wenn der Grossteil der Läden zu ist", sagte Grieder: "Wir verkaufen weniger Mobilfunkabos, Geräte und Zubehör." Die noch geöffneten 20 Shops seien auch nicht überlaufen.

Damit ist Salt nicht alleine: Auch die Konkurrenten Swisscom und Sunrise haben einen Grossteil ihrer Läden wegen der Pandemie geschlossen.

Roamingeinnahmen weggebrochen

Zudem sei wegen der Grenzabschottungen der Reiseverkehr zusammengebrochen, sagte der Salt-Chef: Damit fielen die Gebühren für die Benutzung des Handys im Ausland (sog. Roaming) weg, weil niemand mehr in die Schweiz reise oder aus der Schweiz fortfahre. "Das trifft uns schmerzhaft. Aber grundsätzlich sind wir robust aufgestellt, um mit der Situation umzugehen", sagte Grieder.

Auf der anderen Seite gebe es 50 Prozent mehr Anrufe und 40 Prozent mehr Datenverkehr, da immer mehr Firmen ihre Angestellten ins Homeoffice schickten und die Schulen geschlossen seien. Dies habe bei Salt zu keinerlei Kapazitätsproblemen geführt, sagte Grieder. Die Netzqualität habe sich weder im Mobilfunk noch im Festnetz verschlechtert.

An der Einführung von 5G im zweiten Quartal hält Salt fest. Er wisse nicht, ob die Behörden wegen der Seuche überhaupt noch Baugesuche für 5G-Antennen mehr bewilligen würden. "Das macht mir auch Sorge. Aber ich habe keine Belege dafür", sagte Grieder.

Klagen gegen 5G-Moratorien

Auf der anderen Seite hoffe er, dass die Behörden jetzt in der Krise merken würden, wie wichtig ein Ausbau der Mobilfunkinfrastruktur sei. Gegen die 5G-Moratorien von mehreren Kantonen und Gemeinden beschreite Salt nun den Rechtsweg. Wo und wie genau, wollte Grieder mit Hinweis auf die laufenden Verfahren nicht sagen.

"Wir wollen ein Präzedenzurteil, das Klarheit schafft, was geht und was nicht. Ich hoffe, dass wir eine vernünftige Einigung finden, ohne vor Bundesgericht zu gehen", sagte der Salt-Chef. Denn das würde sehr lange dauern. Der Bund hatte festgehalten, dass Moratorien von Kantonen und Gemeinden aus Gesundheitsbedenken gegen Bundesrecht verstossen würden. Damit können Telekomunternehmen gegen solche Moratorien vor Gericht ziehen.

Weniger Umsatz und Gewinn

Im vergangenen Jahr hat Salt den Verlust der Grosskunden Coop und UPC zu spüren bekommen. Der Umsatz sank um 2,3 Prozent auf 1,023 Milliarden Franken. Der Betriebsgewinn vor Abschreibungen und Amortisationen (EBITDA) fiel um 8,6 Prozent auf 428,4 Millionen Franken.

Zu Buche schlug einerseits der Verlust von UPC und Coop, die mit ihren Handyangeboten zur Swisscom wechselten. Andererseits hat Salt seine Handyantennenmasten im vergangenen Jahr an die spanische Cellnex verkauft. Das spülte zwar 700 Millionen Euro (knapp 800 Millionen Franken) in die Kasse, aber seither muss Salt für die Benutzung der Masten Miete zahlen, was auf den Gewinn drückt.

Ohne diese Miete wäre der Betriebsgewinn lediglich um 5,9 Prozent gesunken, erklärte Salt. Klammere man auch noch den Verlust von UPC und Coop aus, hätten Umsatz und Betriebsgewinn gar leicht zugelegt. Beim EBITDA zogen die Abwanderung von UPC und Coop sowie die Handymastenmiete zusammen das Ergebnis um 45 Millionen Franken nach unten, wie Finanzchef Franck Bernard erklärte. Im laufenden Jahr klinge der Effekt von UPC und Coop ab.

Für die Zukunft will Salt im Festnetz Gas geben. Die Gesamtabdeckung solle von derzeit 1,5 Millionen auf 2 Millionen Haushalte steigen. Einen Zeitpunkt für die Erreichung des Ziels wollte Grieder aber nicht nennen.

jb/tt