04.04.2020 10:06:31
PARTNERS GROUP N
683.60
EUR
7.60
1.12%
28.06.2019 16:27
 
Nachrichten von AWP von PARTNERS GROUP N
Datum Zeit Titel
24.03.2020 10:25 Finanzaktien führen Erholung an
18.03.2020 21:33 Partners Group: Aktienkauf ist kein öffentliches Kaufangebot
18.03.2020 07:17 Partners Group zieht Kauf eigener Aktien vor
17.03.2020 14:27 Partners Group droht vorübergehende Verlangsamung
17.03.2020 08:58 Partners Group rechnet mit Verlangsamung des Geschäfts wegen des Coronavirus
17.03.2020 07:19 Partners Group steigert Einnahmen um mehr als ein Fünftel
16.03.2020 16:03 Ausblick Partners Group: IFRS Jahresgewinn von 829 Millionen Franken erwartet
04.03.2020 21:50 Stühlerücken im Verwaltungsrat von Partners Group
23.01.2020 11:53 Partners-Group-Aktien von einsamer Verkaufsempfehlung belastet
22.01.2020 07:13 Partners Group übernimmt im Auftrag seiner Kunden Mehrheit an VSB Group
21.01.2020 17:59 Partners Group wird in USA verklagt
16.01.2020 17:35 Partners Group will mehr Geld mit Amerikanern verdienen
16.01.2020 12:02 Partners Group will mehr Geld mit Amerikanern verdienen
16.01.2020 08:29 Partners Group knackt Marke von 80 Milliarden Euro bei verwalteten Vermögen
16.01.2020 07:23 Partners Group knackt Marke bei verwalteten Vermögen von 80 Milliarden Euro
23.12.2019 09:53 CS-Aktien fallen zurück - Beschattungsaffäre und schwache Branche belasten
16.12.2019 16:14 Partners Group übernimmt Mehrheit an Medtechfirma EyeCare Partners
11.12.2019 17:40 Presse: Partners Group in Gesprächen um Verpackungshersteller Schur Flexibles
10.12.2019 08:18 Partners Group verkauft Anteil an deutscher Windparkfirma Merkur Offshore
25.11.2019 08:00 Partners Group will Anteil von 50 Prozent an Covage verkaufen
07.10.2019 12:41 Partners Group verkauft Gastrofirma Vermaat an Finanzinvestor Bridgepoint
04.10.2019 06:38 Partners Group nimmt über "Private Debt"-Programm in Australien 550 Mio AUD auf
10.09.2019 18:22 Selbst Partners Group macht das schwierige Marktumfeld zu schaffen
10.09.2019 14:13 Selbst Partners Group macht das schwierige Marktumfeld zu schaffen
10.09.2019 10:00 Partners-Group-Papiere erhalten durch Halbjahresergebnis einen Dämpfer
10.09.2019 08:16 Partners Group leidet im ersten Halbjahr unter schwierigem Marktumfeld
10.09.2019 07:20 Partners Group steigert Halbjahresgewinn um 1 Prozent auf 397 Millionen Franken
09.09.2019 14:00 Ausblick Partners Group: IFRS Halbjahresgewinn von 404 Mio Franken erwartet
16.07.2019 17:35 Partners Group streicht deutlich mehr Kapitalzusagen ein
16.07.2019 11:18 Partners Group streicht deutlich mehr Kapitalzusagen ein
16.07.2019 09:32 Partners Group-Aktien legen nach Zwischenbericht nur leicht zu
16.07.2019 09:01 Partners Group streicht deutlich mehr Kapitalzusagen ein und bestätigt Prognose
16.07.2019 07:24 Partners Group zieht Kapitalzusagen in der Höhe von 7,4 Milliarden Euro an
15.07.2019 13:32 Ausblick Partners Group: H1-AuM von 77,0 Milliarden Euro erwartet
02.07.2019 09:29 Partners Group investiert in amerikanischen Betreiber von Tierkliniken
30.05.2019 10:52 Partners Group investiert für Kunden in Confluent Health
15.05.2019 19:50 Partners-Group-Aktionäre stimmen allen Anträgen des Verwaltungsrates zu
18.04.2019 10:45 Interview Partners-Group-CEO: Sind bei Investments kritischer denn je
Weitere AWP-Nachrichten
Finanzaktien führen Erholung an
24.03.2020 10:25

Zürich (awp) - An der festen Schweizer Börse führen am Dienstag die Finanzwerte die Erholung mit deutlichem Abstand an. Händler erklären sich die starken Gewinne im Finanzsektor vor allem mit einer technischen Gegenbewegung, da diese Werte während der laufenden Korrektur auch am stärksten gelitten hätten.

Angeführt werden die Gewinner im SLI gegen 10.00 Uhr von Swiss Re (+10,4%), gefolgt von Julius Bär (+9,8%), Zurich (+8,2,%), Credit Suisse (+7,2%), Swiss Life (+6,7%) und UBS (+6,5%). Aber auch die Titel des Bankensoftwareherstellers Temenos (+8,0%) oder des Asset Managers Partners Group (+6,5%) zählen zu der Spitzengruppe. Derweil gewinnt der Gesamtmarkt gemessen am SLI 4,6 Prozent.

Unterstützt wird die Erholungsbewegung auch von eher symbolischen aber dennoch ersten positiven Nachrichten aus China. In der zentralchinesischen Provinz Hubei, wo der Ausbruch des Coronavirus seinen Ausgang genommen hatte, sollen erste Beschränkungen wie Reiseverbote in Kürze aufgehoben werden. "Das macht doch Hoffnung, dass die Krise abflauen könnte", sagt ein Börsianer.

"Wir dürfen nicht vergessen, die Finanzwerte sind derart unter die Räder gekommen und geshortet worden. Das wirkt wie eine Feder, die immer stärker zusammengedrückt wurde und die nun durch die Geldspritze des Fed und die Nachrichten aus China aufgesprungen ist", erklärt ein Händler den Anstieg.

pre/ys