Zur Rose-Aktien im Sog von Shop Apotheke-Zahlen unter Druck

Zürich (awp) - Die Aktien von Zur Rose stehen am Donnerstag in einem wenig veränderten Gesamtmarkt stark unter Druck. Händler verweisen auf enttäuschende Gewinnzahlen beim Rivalen Shop Apotheke.

Die Aktien von Zur Rose fallen um 13.30 Uhr um 7,7 Prozent auf das neue Jahrestief von 267,50 Franken. Derweil ermässigt sich der Gesamtmarkt gemessen am SPI um 0,09 Prozent. Die Aktien der Shop Apotheke büssen sieben Prozent ein.

Der Online-Arzneimittelhändler Shop Apotheke und grösste Konkurrent von Zur Rose ist zwar im ersten Quartal erneut rasant gewachsen und hat auch den operativen Gewinn gesteigert. Allerdings zog dieser wegen höherer Kosten nicht ganz so stark an wie der Umsatz. Unter dem Strich steht zudem weiter ein Verlust.

Enttäuschend sei, dass Shop Apotheke die Prognose nur bestätigt, nicht aber angehoben habe, sagt ein Börsianer. Darunter litten eben auch Zur Rose. Die Titel der Frauenfelder Versandapotheke würden immer wieder mit Shop Apotheke in Sippenhaft genommen.

pre/kw