Jurassische Kantonalbank schlägt Fabrice Welsch als neuen Verwaltungsrat vor

Pruntrut (awp) - Der Verwaltungsrat der Jurassischen Kantonalbank (BCJ) schlägt Fabrice Welsch als neuen Vertreter der Privataktionäre in dem Gremium vor. Er soll an der Generalversammlung vom 29. April für den abtretenden Stefan Bichsel ins Gremium gewählt werden, wie die BCJ am Mittwoch mitteilte.

Welsch ist laut den Angaben Generaldirektor der Division Asset Management & Trading bei der Waadtländer Kantonalbank. Er verfüge über eine breite Erfahrung im Bereich der Vermögensverwaltung und der beruflichen Vorsorge.

Wie bereits mitgeteilt, hat die jurassische Regierung ihrerseits Philippe Milliet als Nachfolger von Georges Humard für den Verwaltungsrat nominiert. Zudem sollen VR-Präsidentin Christina Pamberg, Nathalie Ferland und Nicola Thibaudeau als weitere Vertreter des Kantons wiedergewählt werden.

tp/rw