Novartis schliesst Übernahmeofferte für The Medicines erfolgreich ab

Basel (awp) - Novartis war mit seinen Übernahmeplänen für das US-Unternehmen The Medicines Company erfolgreich. Wie der Konzern am Montag mitteilte, sind ihm bis Freitagabend etwa 75 Prozent der ausstehenden Aktien angedient worden.

Novartis hatte den Zukauf von The Medicines Ende November angekündigt. Über die indirekte hundertprozentige Tochtergesellschaft, die Medusa Merger Corporation, hatte Novartis ein Barangebot zum Kauf aller ausstehenden Stammaktien des US-Unternehmen für einen Preis von 85 US-Dollar pro Aktie lanciert. Die US-Firma wurde damit mit annähernd 10 Milliarden US-Dollar bewertet.

Novartis hatte im Zuge der angekündigten Übernahmepläne erklärt, man wolle über die Akquisition das Herz-Kreislauf-Portfolio um einen potenziellen Blockbuster erweitern. So ist den früheren Angaben zufolge geplant, dass The Medicines in den kommenden Wochen in den USA den Zulassungsantrag für sein cholesterinsenkendes Inclisiran einreichen wird. In der EU soll dies im ersten Quartal 2020 geschehen.

hr/ra