Burckhardt Compression erhöht Beteiligung an Arkos Field Services auf 60%

Winterthur (awp) - Der Kolbenkompressoren-Hersteller Burckhardt Compression (BC) stockt seine Beteiligung am US-Unternehmen Arkos auf. Bereits Ende 2015 hatte BC eine Beteiligung von 40 Prozent an der Arkos Group gekauft, zu der Arkos Field Services gehört.

Nun hat Burckhardt Compression North America Services, eine indirekte Tochter von BC, eine erste Call Option zum Kauf von weiteren 20 Prozent ausgeübt, wie das Unternehmen am Dienstagabend mitteilte. Arkos ist auf Dienstleistungen und Ausrüstungen im Bereich Gasverdichtung spezialisiert.

Seit der Übernahme der ersten Anteile habe BC die Standorte seiner Töchter in den USA mit denjenigen von Arkos zusammengeführt, hiess es. Sowohl der Hauptsitz in Houston sowie weitere 15 Arkos-Standorte in den USA sollen fortgeführt werden, denn die geographische Nähe zu den Kunden sei sehr wichtig.

Die Call Option für die Übernahme der weiteren 20 Prozent war bereits im ursprünglichen Vertrag enthalten. Burckhardt Compression verfügt über eine weitere Option für die mögliche Übernahme der restlichen Anteile zu einem späteren Zeitpunkt.

tt/cf