BEKB ernennt Marcel Oertle zum neuen Geschäftsleitungsmitglied

Zürich (awp) - In der Geschäftsleitung und im Verwaltungsrat der Berner Kantonalbank (BEKB) kommt es zu personellen Veränderungen. So übernimmt Marcel Oertle als neues Mitglied der Geschäftsleitung per 1. März 2019 die Leitung des Departements Privat- und Firmenkunden. Zudem wird Annelis Lüscher Hämmerli als neues Verwaltungsratsmitglied vorzuschlagen.

Marcel Oertle folgt auf Armin Brun, der bekanntlich per 1. Juli 2019 neuer Vorsitzender der Geschäftsleitung der BEKB wird.

Das neue Geschäftsleitungsmitglied verfügt gemäss Mitteilung vom Donnerstag über mehr als 30 Jahre Berufserfahrung in der Finanzbranche. Dabei war er in verschiedenen Führungsfunktionen tätig, die meiste Zeit bei der BEKB. Derzeit - seit anfangs 2016 - leitet er das Marktgebiet Nord mit Sitz in Biel (Regionen Biel, Lyss, Berner Jura und Solothurn).

Annelis Lüscher Hämmerli sei eine ausgewiesene Finanzexpertin mit einem breiten Fachwissen im Bereich Risikomanagement, hiess es weiter. Seit 2004 arbeitet sie in verschiedenen Führungspositionen bei der Swiss Life, seit 2016 als Chief Risk Officer.

Die nächste Generalversammlung der BEKB findet am 14. Mai 2019 statt.

sig/kw