Adecco ernennt Ralf Weissbeck zum CIO

Zürich (awp) - Beim Personaldienstleister Adecco wird Ralf Weissbeck per Anfang 2020 neuer Chief Information Officer (CIO). Er folgt auf den bisherigen CIO Rob James, der aus gesundheitlichen Gründen die Position per Ende Jahr abgibt, wie es in einer Mitteilung vom Montag heisst.

James werde auch aus dem Executive Committee austreten, heisst es. Er werde aber bei dem Unternehmen bleiben und die Leitung des globalen Flaggschiffs Adecco Foundation Program, Win4Youth, übernehmen.

Weissbeck kam den Angaben zufolge im Februar 2019 als Chief Technology Officer zu Adecco. Er ist seither für die IT-Infrastruktur der Gruppe, die Unternehmensarchitektur und das globale Lösungsmanagement verantwortlich.

pre/uh