Komax-Aktionäre stimmen sämtlichen VR-Anträgen zu

Dierikon (awp) - Die Aktionäre des Maschinenbauers Komax haben an der Generalversammlung vom Mittwoch alle Anträge des Verwaltungsrates genehmigt. Unter anderem gaben sie dem Verzicht auf eine Dividende "mit grosse Mehrheit" statt, wie das Unternehmen am Montag mitteilte.

Die Generalversammlung fand wie bereits im Vorjahr ohne physische Teilnahme der Aktionäre statt. Insgesamt waren laut der Mitteilung über den unabhängigen Stimmrechtsvertreter 51,8 Prozent der insgesamt 3,85 Millionen Aktien vertreten.

Weiter wurden alle bisherigen sechs Verwaltungsratsmitglieder für eine weitere Amtsperiode von einem Jahr wiedergewählt. Es sind dies Beat Kälin als Präsident, David Dean, Andreas Häberli, Kurt Haerri, Mariel Hoch und Roland Siegwart.

tv/yr