Sonova-Aktien erklimmen Rekordwerte

Zürich (awp) - Die Aktien des Hörgeräteherstellers Sonova stechen am Mittwoch aus einem verhalten tendierenden Gesamtmarkt hervor. Die am Vortag publizierten Jahreszahlen wirken nach und lösen positive Analystenvoten aus. Die Papiere markieren in der Folge ein Rekordhoch.

Neu beträgt der höchste je bezahlte Preis 224,90 Franken. Aktuell (09.25. Uhr) stehen die Valoren 2,2 Prozent höher bei 223,80 Franken. Bereits am Dienstag hatten die Sonova-Papiere um 6,3 Prozent angezogen. Der am SPI gemessene Gesamtmarkt (+0,16%) notiert zur Wochenmitte unauffällig.

Deutsche Bank wie Credit Suisse haben am Mittwoch das Kursziel für die Papiere bestätigt und ihre Kaufempfehlungen bestätigt. Credit Suisse würde die Papiere bis 240 Franken kaufen, die Deutsche Bank gar bis 280 Franken.

Beide zuständigen Analysten begründen ihren Schritt mit den Jahresergebnissen 2018/19 und der Guidance für 2019/20. Die CS spricht von einer "relativ anspruchslosen" Bewertung der Aktie, was Sonova zu einem sehr attraktiven Investment mache.

ra/rw