Blackstone Resources beginnt mit Studien in Chile

Zürich (awp) - Die im Bereich Batterie-Metalle aktive Blackstone Resources hat in Chile mit geophysikalischen Studien zur Auffindung von Lithium-vorkommen begonnen. Dazu sei die chilenische Tochtergesellschaft mit einem lokalen Partner eine strategische Partnerschaft eingegangen, teilte Blackstone Resources am Montag mit.

Das Tochterunternehmen Blackstone Resources Chile SpA habe ein Abkommen mit einem nationalen Partner abgeschlossen, um diese Konzessionen zu untersuchen. Diese umfassten rund 3'000 Hektaren und lägen in der Region von Tarapaca und in der Nähe von anderen bekannten Lithiumvorkommen.

Darüber hinaus würden weitere Investment-Möglichkeiten in Chile geprüft, um andere Konzessionen zu erwerben oder um kurzfristig mit lokalen Partnern mit Lithium zu handeln.

pre/mk