Presse: LafargeHolcim prüft Verkauf von Brasilien-Geschäft

Jona (awp) - Der Baustoffkonzern LafargeHolcim zieht offenbar einen Verkauf seines Geschäfts in Brasilien in Erwägung. Eine Devestition der Brasilien-Einheit werde geprüft, heisst es in einem Artikel der Nachrichtenagentur Bloomberg, welche sich dabei auf mit der Sache vertraute Kreise bezieht.

Demnach könnte der Wert des zu verkaufenden Geschäft bis zu 1,5 Milliarden US-Dollar betragen. Laut dem Bericht hat LafargeHolcim die Bank Itau BBA als Beraterin für die mögliche Devestition gewählt.

LafargeHolcim wollte den Bericht gegenüber AWP nicht kommentieren.

cf/uh