TKB-Bankrat hat sich neu konstituiert

Weinfelden (awp) - Der Bankrat der Thurgauer Kantonalbank (TKB) hat nach einem Abgang seine Zusammensetzung geändert. Das Vizepräsidium des Bankrates übernimmt neu Daniela Lutz Müller, die seit 2012 im Bankrat ist, wie das Geldinstitut am Freitag in einem Communiqué mitteilte.

Das im Frühling dieses Jahres neu gewählte Bankratsmitglied Albert Koller übernimmt das Präsidium des Strategieausschusses. Er löse in dieser Funktion Urs Saxer ab, der nach zehn Jahren im Bankrat Ende September ausgeschieden sei, hiess es weiter. In den weiteren Ausschüssen des Aufsichtsgremiums gebe es keine Anpassungen.

Präsident bleibt bis Mitte 2022 René Bock, der seinen Rücktritt bereits im vergangenen Frühling bekanntgegeben hatte. Zu seinem Nachfolger und damit zum neuen Bankratspräsidenten hatte der Thurgauer Grosse Rat im letzten Mai Roman Brunner gewählt. Brunner ist Jurist und Steuerexperte und gehört dem Bankrat der TKB seit Mitte 2020 an.

jb/ys