Meyer Burger stellt Produktion in Zülpich bis Ende 2020 ein

Thun (awp) - Meyer Burger konzentriert die Produktion in Deutschland auf den Standort Hohenstein-Ernstthal. Die Produktion in Zülpich wird bis Ende 2020 vollständig eingestellt. Daraus entstehen dem Zulieferer für die Solarindustrie Restrukturierungskosten von rund sieben Millionen Franken.

Die Produktion der unter der Marke Hennecke vertriebenen Anlagen für optische Mess- und Prüftechniken werden in Zukunft am grössten Meyer Burger Standort in Hohenstein-Ernstthal (Deutschland) hergestellt, wie die Firma aus Thun am Mittwoch mitteilte.

Von der Stilllegung des Standortes in Zülpich seien rund 60 Mitarbeitende betroffen. Meyer Burger will den betroffenen Mitarbeitenden "auf Basis der gesetzlichen Rahmenbedingungen sozialverträgliche Lösungen" anbieten.

Die Restrukturierungskosten werden im laufenden Geschäftsjahr zurückgestellt, wobei drei Millionen Franken im Jahr 2020 den Cashflow beeinflussen dürften, wie es heisst.

pre/uh