Erster CPH-Präsident Bernhard Schaub verstorben

Perlen (awp) - Der langjährige VR-Präsident der CPH Chemie + Papier Holding AG Bernhard Schaub ist am 8. Juni 2020 im Alter von 90 Jahren gestorben. In seiner 35-jährigen Tätigkeit für CPH sei er massgeblich für die Schaffung der heutigen Holdingstruktur der Gruppe verantwortlich gewesen, teilte das Unternehmen am Dienstag mit.

Als VR-Präsident der Chemischen Fabrik Uetikon initiierte Schaub im Jahr 1971 die Gründung der CPH Chemie + Papier Holding AG und amtete bis 1999 als deren erster Präsident, wie es weiter heisst. Unter seinem Vorsitz stiess das Unternehmen in neue Geschäftsbereiche vor. Zudem wurde die Papierfabrik Perlen in die Holding überführt. 1992 wurde dann die erste vollamtliche operative Gruppenleitung eingesetzt, welche operative Tätigkeiten übernahm.

jl/tp