BCV: Eftychia Fischer wird ab 2022 neue Verwaltungsratspräsidentin

Lausanne (awp/sda) - Eftychia Fischer wird die neue Verwaltungsratspräsidentin der Waadtländer Kantonalbank (BCV). Sie löst am 1. Januar 2022 Jacques de Watteville ab, der dem BCV-Verwaltungsrat seit 2018 vorsteht.

Der Waadtländer Staatsrat nominierte Fischer an seiner Sitzung vom 13. Januar, wie die BCV am Mittwoch mitteilte. Fischer ist seit vergangenem Jahr bereits Mitglied des BCV-Verwaltungsrats. Die Finanzanalystin verfügt über eine 35-jährige Erfahrung in der Banken- und Finanzbranche.

De Watteville erreiche dieses Jahr die im Gesetz vorgesehene Altersgrenze, sodass sein Mandat am 31. Dezember 2021 auslaufe, wie es weiter hiess. Früher war der Diplomat während mehreren Jahren für die Schweiz als Chefunterhändler für die Verhandlungen mit der Europäischen Union zuständig.

jb/yr