Banque Profil de Gestion erwartet 2020 noch höheren Verlust als im Vorjahr

Genf (awp) - Die Banque Profil de Gestion (BPDG) ist letztes Jahr noch tiefer in die roten Zahlen gerutscht. Das Ergebnis des Geschäftsjahres 2020 werde unter demjenigen des Vorjahres ausfallen.

Dies teilte das Westschweizer Bankhaus am Donnerstagabend in einem knappen Communiqué mit. 2019 hatte die BPDG einen Verlust von 0,58 Millionen Franken eingefahren. Die definitiven Geschäftszahlen würden Anfang März veröffentlicht.

ra/jb