Valiant platziert weitere Covered Bonds im Volumen von 400 Millionen Franken

Bern (awp) - Die Bank Valiant hat - wie seit heute Morgen bekannt - eine weitere Tranche an Covered Bonds emittiert. Die mit Hypotheken besicherte Anleihe sei auf eine grosse Nachfrage gestossen, teilte Valiant am Mittwoch mit. Insgesamt wurde ein Volumen von 400 Millionen Franken platziert.

Die Bank hatte 2017 erstmals Covered Bonds über 250 Millionen Franken ausgegeben, im März 2018 dann in einer zweiten Tranche mit einem Volumen von 500 Millionen und im vergangenen Januar in Höhe von 303 Millionen. Insgesamt habe man somit gut 1,45 Milliarden Franken an Covered Bonds herausgegeben, hiess es weiter. Mit den Papieren will die Valiant die Refinanzierung ihrer Hypotheken und KMU-Kredite auf eine breitere Basis stellen und ihre Refinanzierungskosten senken.

Die neue Tranche hat den Angaben zufolge eine Laufzeit von zehn Jahren und einen Coupon von 0 Prozent. Sie wird von der Ratingagentur Moody's wieder mit einem Triple A bewertet. Platziert wurde die Anleihe zum Preis von 100 Prozent und ab dem 30. Juli ist sie an der SIX handelbar.

mk/yr