Ascom erhält Auftrag von süddeutscher Universitätsklinik - Volumen 1,8 Mio Fr.

Zürich (awp) - Das Technologie-Unternehmen Ascom hat über einen Vertriebspartner von einer süddeutschen Universitätsklinik den Auftrag zur Erneuerung ihrer mobilen Kommunikationslösung erhalten. Das Auftragsvolumen beträgt rund 1,8 Millionen Franken, wie es in einer Mitteilung vom Dienstag heisst.

Ascom wird im Rahmen der Vereinbarung mehrere Tausend IP-DECT-Endgeräte und Basisstationen liefern. Damit soll die Integration der mobilen Kommunikation in die neue Unified-Communication-Lösung sichergestellt werden und die Effizienz der Workflows in der Klinik weiter verbessert werden, wie es weiter heisst. Die Universitätsklinik setze bereits heute mobile Kommunikationslösungen von Ascom ein. Nun soll die mobile Kommunikationslösung campusweit eingeführt werden.

yr/tt