Dottikon ES bringt Kapitalerhöhung unter Dach und Fach

Dottikon (awp) - Das Aargauer Spezialitäten-Chemieunternehmen Dottikon ES hat die Kapitalerhöhung abgeschlossen. Es seien rund 1,27 Millionen neue Aktien platziert worden und der Nettoerlös liege bei rund 199,5 Millionen Franken, teilte die Gesellschaft am Mittwoch mit. Das Geld soll für die teilweise Finanzierung des Ausbaus am Firmenstandort in Dottikon AG genutzt werden. Die Anteile wurden zu 160 Franken das Stück untergebracht.

Der Streubesitz der Aktie steige über 20 Prozent, womit die Aktien in den Swiss Performance Index aufgenommen werden könnten, heisst es weiter. Hauptaktionär und Firmenchef Markus Blocher habe wie angekündigt nur 25 Prozent seiner Bezugsrechte ausgeübt und zusätzliche Aktien über das Bookbuilding erworben. Von den weiteren bisherigen Aktionären hätten 82 Prozent ihre Bezugsrechte ausgeübt.

an/ra