Schweiter rechnet mit deutlich höherem Gewinn in 2020

Steinhausen (awp) - Der Industriekonzern Schweiter ist ziemlich Corona-resistent. Das Unternehmen verzeichnet laut eigenen Angaben einen "erfreulichen" Geschäftsverlauf.

Insbesondere die Nachfrage nach transparenten Platten sei anhaltend stark, erklärte Schweiter am Montagabend. Diese kommen als Infektionsschutz bei Kassen, Arbeitsplätzen oder Schaltern zum Einsatz. Auch im Windenergiesektor liefen die Geschäfte unverändert gut.

Daher liege die Umsatzentwicklung im zweiten Semester auf Vorjahreshöhe - die Ergebnisse gar deutlich darüber, erklärte Schweiter. Insgesamt rechnet das Unternehmen für 2020 bei einem ähnlichem Umsatz wie im Vorjahr mit einer überproportional steigenden Profitabilität und einem Ergebnis deutlich über Vorjahr.

Aus dem aktuellen Ausblick ausgeklammert sind laut Schweiter Effekte einer möglichen erneuten signifikanten Verschärfung der behördlichen Auflagen im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie.

2019 hatte Schweizer bei einem Umsatz von 1,18 Milliarden Franken einen Gewinn von 62,6 Millionen erwirtschaftet.

ra/cf