ABB übernimmt belgischen Hersteller von Logistik-Robotern Intrion

Zürich (awp) - Der Industriekonzern ABB expandiert in Belgien und übernimmt die bisher privat gehaltene Gesellschaft Intrion zu einem nicht genannten Preis. Intrion hat den Hauptsitz in Huizingen und stellt mit rund 120 Mitarbeitern Roboter für die Automation der Logistik her, wie ABB am Dienstag mitteilte. Finanzielle Angaben zur Transaktion werden gemäss dem Abkommen keine gemacht.

Hauptmärkte von Intrion sind die Bereiche Warenhäuser und Distribution, Food & Beverage sowie die pharmazeutische Industrie. Die Transaktion soll im dritten oder im vierten Quartal 2018 abgeschlossen werden. Intrion soll dann in die Division Robotik & Antriebe von ABB integriert werden.

cf/rw