EFG International ernennt neue Leiterin für Luxemburg-Tochter

Zürich (awp) - Der Vermögensverwalter EFG International hat Lena Lascari per Anfang 2019 zur neuen Chefin der EFG Bank (Luxembourg) ernannt. Sie löst Konstantinos Karoumpis ab, der sich für eine neue berufliche Herausforderung entschlossen hat, wie EFG International am Donnerstag mitteilte.

Lascari stiess 2014 als Mitglied der Luxemburger Geschäftsleitung zu EFG. Sie war zunächst für den Ausbau des Privatkundengeschäfts mit sehr vermögenden Kunden, sogenannten "Ultra High Net Worth"-Kunden, mit Fokus auf den Markt Griechenland verantwortlich. Seit September 2017 hatte sie als Business-Leiterin der EFG Bank (Luxembourg) die Aufsicht über die Geschäftsbereiche Private Banking, Asset Management, International Client Services und Investment Solutions.

tp/cf