GAM ernennt Global Head of Wealth Management sowie CEO für Luxemburg

Zürich (awp) - GAM hat Martin Jufer zum neuen Global Head of Wealth Management ernannt. Zudem wird Sean O'Driscoll künftig als CEO in Luxemburg für die Fonds-Management-Company und den Bereich Private Label Funds zuständig sein, wie der Asset Manager am Donnerstag mitteilte.

Jufer übernimmt seine neue Aufgabe als Global Head of Wealth Management Anfang August und wird weiter von Zürich aus arbeiten. Er arbeitet seit 2009 für GAM und ist seit 2015 für das Private-Labelling-Geschäft verantwortlich. Um die Kontinuität sicherzustellen, werde er weiterhin den Verwaltungsräten der Fonds-Managementgesellschaften von GAM in der Schweiz, Luxemburg, Irland und Italien angehören, heisst es.

GAM benennt laut der Mitteilung sein bestehendes Privatkundengeschäft in GAM Wealth Management um. Dabei soll das Angebot des kürzlich eröffneten Büros in Singapur erweitert und das bestehende Angebot in der Schweiz und Grossbritannien vertieft werden. Zu den Kunden von GAM Wealth Management gehören neben vermögenden Privatkunden auch Family Offices, Stiftungen und Wohltätigkeitsorganisationen.

Sean O'Driscoll tritt seine Aufgabe ebenfalls per Anfang August an. Er werde von Luxemburg aus für GAM arbeiten, um die Bedeutung des Standorts zu unterstreichen, heisst es. O'Driscoll wechselt von Universal-Investment zum Schweizer Asset Manager. Er verfügt laut den Angaben über mehr als 27 Jahre Erfahrung in der Branche.

tp/uh