Richemont-Marke Cartier gründet Blockchain-Consortium mit Prada und LVMH

Paris (awp) - Cartier geht eine Blockchain-Partnerschaft mit der italienischen Modemarke Prada und dem französischen Luxusgüterkonzern LVMH ein. Ziel sei eine Lösung zu schaffen, die allen Luxusmarken weltweit offensteht, um den Konsumenten Transparenz und Rückverfolgbarkeit bezüglich ihrer erworbenen Schmuckstücke zu bieten, teilte die Richemont-Tochter am Dienstag mit.

Luxusmarken hätten "eine einzigartige Geschichte über die Qualität ihrer Materialien, Handwerkskunst und Kreativität zu erzählen". Die vom neuen Blockchain-Consortium angebotene Technologie ermögliche den Kunden nun den direkten Zugriff auf die Produkthistorie und den Nachweis der Authentizität, heisst es weiter.

kw/mk