Technologie-Werte gesucht nach Rekordhoch an der Nasdaq

Zürich (awp) - Technologieaktien gehören am Donnerstag auch am Schweizer Markt zu den Favoriten bei den Investoren. Sie folgen damit den Vorgaben aus den USA. Dort war die Technologiebörse Nasdaq am Mittwoch gegen den schwächeren Trend bei Standardwerten gestiegen und hat auf einem Rekordniveau geschlossen.

Gegen 9.50 Uhr belegen Logitech mit +2,2 Prozent den Spitzenplatz unter den Blue Chips. Temenos (+1,0%) und AMS (+0,5%) folgen mit etwas Abstand. In den hinteren Reihen knüpfen U-Blox (+2,1%) an ihren starken Lauf vom Vortag (+5,7%) an. Auch Inficon und VAT gewinnen mit Aufschlägen von um 1 Prozent überdurchschnittlich hinzu. Der Gesamtmarkt (SPI) notiert um 0,38 Prozent höher.

Auch europaweit sind Technologie-Aktien gefragt, wie am länderübergreifenden Branchenindex Stoxx Europe 600 Technology abzulesen ist. Hier gehören Werte wie der Chip-Hersteller STMicro zu den Favoriten, dessen Aktien den höchsten Stand seit 2002 erreichen. Auch die Titel vom Chip-Fertigungsanlagen-Hersteller ASML ziehen an.

Der Nasdaq Composite hat am gestrigen Mittwoch sein jüngstes Rekordhoch von Anfang November nochmals getoppt. Wie es in einem Kommentar bei der Deutschen Bank heisst, wurde der Index von Kursgewinnen etwa von Amazon und Apple gestützt. Sie waren zuletzt deutlich hinter konjunkturzyklischen Papieren zurückgeblieben.

hr/ra