Swiss Prime Site schlägt Gabrielle Nater-Bass zur Wahl in den VR vor

Zürich (awp) - Beim Immobilienunternehmen Swiss Prime Site kommt es zu Veränderungen im Verwaltungsrat. Klaus Wecken, Mitglied im Verwaltungsrat seit 2009, tritt an der kommenden Generalversammlung im März nicht mehr zur Wiederwahl an, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte.

Als Ersatz für Wecken schlägt der Verwaltungsrat die Zuwahl von Gabrielle Nater-Bass in das Gremium vor. Sie ist seit 2006 Partnerin der Wirtschaftskanzlei Homburger.

cf/mk