Calida baut Beteiligung an Lafuma weiter auf 87,7 Prozent aus

Sursee (awp) - Die Bekleidungsherstellerin Calida baut ihre Beteiligung an der französischen Sportbekleidungsgruppe Lafuma weiter aus. Nachdem Calida den Anteil im März dieses Jahres auf knapp 80 Prozent erhöht hatte, hat man sich mit dem langjährigen Ankeraktionär CDC Entreprises Elan PME auf die Übernahme weiterer 8,54 Prozent geeinigt.

Der entsprechende Kaufvertrag werde in den nächsten Tagen vollzogen, heisst es in einer Mitteilung vom Freitag. Pro Titel bezahlt Calida 17,99 Euro.

Nach der Transaktion wird Calida mit insgesamt 87,7 Prozent an Lafuma beteiligt sein. Calida hatte im Jahr 2013 eine Mehrheit an der französischen Lafuma-Gruppe übernommen und die Beteiligung in der Folge weiter ausgebaut.

Am Freitag gab Calida auch bekannt, dass CDC Entreprises Elan aus dem Verwaltungsrat von Lafuma austreten wird.

mk/uh