Lalique schliesst exklusive Parfüm-Lizenzvereinbarung mit Brioni ab

Zürich (awp) - Das Luxusgüterunternehmen Lalique hat mit der Luxusmarke Brioni einen exklusiven weltweiten Parfüm-Lizenzvertrag unterzeichnet. Dabei wird das Schweizer Unternehmen mit einer anfänglichen Laufzeit bis Ende 2024 eine Kollektion von Parfüms für Brioni kreieren und vertreiben, wie es in einer Mitteilung vom Dienstag heisst. Zum finanziellen Umfang des Vertrags wurden keine Angaben gemacht.

Die Lancierung eines ersten Dufts ist den Angaben zufolge zur Feier des 75-jährigen Bestehens von Brioni im vierten Quartal 2020 geplant. Mit der Lizenz von Brioni erweitert Lalique das bestehende Parfümportfolio, das die Marken Lalique Parfums, Jaguar Fragrances, Bentley Fragrances, Parfums Grès und Parfums Samouraï umfasst.

Brioni wurde 1945 in Rom gegründet und ist eine Luxusmarke für Herrenmode. Heute gehört das Unternehmen zu Kering, einer weltweit tätigen Luxus- und Lifestyle-Gruppe.

sig/uh